Angebote in Ihrer
Umgebung

Selbsthilfegruppen
Beratungsstellen
Einrichtungen
spezielle Angebote

Ausleihen

Rauschbrillen, z. B. für den Schuleinsatz

Bei uns können Sie sich gerne für Ihre Aktionen Rauschbrillen ausleihen. Wir erheben lediglich eine Kostenbeteiligung von 10,- € (Vereine, Schulen, Privatpersonen, Selbsthilfegruppen) bzw. 15,- € (Betriebe/Firmen, kommerzielle Zwecke).

Die Vorlaufzeit zur Reservierung kann bis zu zwei Monaten betragen. Für eine Reservierungsanfrage füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir melden uns so schnell wie möglich.
Aus unserem Angebot lässt sich nicht ableiten, dass wir verpflichtet sind, jede Anfrage bedienen zu müssen.

In der Regel schicken wir Ihnen die Brillen dann 3-4 Tage vorher zu. Üblich ist eine Verleihdauer von ca. zwei bis drei Tagen.

Bitte beachten Sie, dass wir nur an Personen, Schulen und Firmen innerhalb Deutschlands verleihen.

Es gibt verschiedene Ausführungen, die unterschiedliche Situationen simulieren: (Bilder rechts sind Symbolbilder und bilden nicht die tatsächlichen Brillen ab)

  • Die helle Drunkbuster simuliert einen Promillewert von ungefähr 1,3 ‰.
  • Die gleiche Ausführung in der dunklen Version simuliert gleichzeitig eine Nachtsituation, z. B. abends nach einem Discobesuch.
  • Die Alcopop-Brille simuliert einen Promillewert von 0,8 ‰.

Im Folgenden finden Sie eine PDF-Datei mit Tipps, Hinweisen und Verleihbedingungen zum Einsatz der Brillen:

Kaufen können Sie die Rauschbrillen hier:
Drogenhilfe Köln Projekt gGmbH
Victoriastrasse 12, 50668 Köln
Telefon: 0221/91279727, Fax: 0221/91 27 97 20
http://www.drogisto.de

Weitere Angebote für die Suchtpräventionsarbeit

Besuchen Sie die Webseite von blu:prevent mit allen Jugend- und Präventionsangeboten des Blauen Kreuzes www.bluprevent.de und die Website für Jugendliche www.vollfrei.de