Angebote in Ihrer
Umgebung

Selbsthilfegruppen
Beratungsstellen
Einrichtungen
spezielle Angebote

Freund/in des Blauen Kreuzes in Deutschland e. V. werden

Die Arbeit des Blauen Kreuzes ist groß und vielfältig. Hierzu brauchen wir Menschen, die ihr Herz für ihren suchtkranken Nächsten und dessen Angehörige entdecken und sich in diese Arbeit einbringen möchten.

Wie suchen Menschen, die

  • das Blaue Kreuz als Freunde unterstützen.
  • Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit haben.
  • die Blaukreuz-Arbeit durch Gebet, praktischen Einsatz oder finanziell fördern und unterstützen.
  • sich ausbilden lassen für die Arbeit an suchtkranken Menschen und deren Angehörigen.
  • sich informieren lassen über die Arbeit des Blauen Kreuzes durch unsere regelmäßig erscheinenden Informationsschriften.

Freund oder Freundin im Blauen Kreuz können Sie werden, wenn

  • Sie die Arbeit des Blauen Kreuzes praktisch oder finanziell mittragen wollen
  • Sie in allen Lebensbereichen des Blauen Kreuzes den Abstinenzgrundsatz akzeptieren, auch wenn Sie selbst nicht abstinent leben möchten
  • Sie sich mit den satzungsgemäßen Bestimmungen als Freund/in des Blauen Kreuzes schriftlich einverstanden erklären

Was kostet der Beitrag für Freunde?

  • Der Beitrag für Freunde über einen Verein/eine Gruppe im Blauen Kreuz beträgt 48,-- € im Jahr.
  • Auswärtige Freunde zahlen 60,-- €.
  • Ehepartner von Freunden bzw. Mitgliedern, die bereits 48,-- bzw. 60,-- € zahlen, zahlen 36,-- €.
  • Noch nicht volljährige Freunde sowie Schüler, Auszubildende und Studenten ab 18 Jahren sind vom Beitrag befreit.

Freunde des Blauen Kreuzes erhalten das Magazin BLAU gratis.

Bitte richten Sie Ihren Wunsch um Aufnahme an den Blaukreuz-Verein oder die Blaukreuz-Begegnungsgruppe in Ihrem Ort bzw. in Ihrer Nähe. Falls das Blaue Kreuz in Ihrer Gegend nicht vertreten ist, wenden Sie sich bitte an unsere Bundeszentrale in Wuppertal.

=> Freundesantrag herunterladen