Angebote in Ihrer
Umgebung

Selbsthilfegruppen
Beratungsstellen
Einrichtungen
spezielle Angebote

Stellenangebote

Das Blaue Kreuz in Deutschland und sein Tochterunternehmen Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH suchen für ihre Einrichtungen immer wieder engagierte und interessierte Mitarbeiter.

Vielleicht ist für Sie etwas dabei?

Bei Interesse nutzen Sie bitte ausschließlich die in den Angeboten angegebenen Kontakt- und E-Mail-Adressen. Gerne stehen Ihnen die Mitarbeiter dort für Rückfragen zur Verfügung.

Mai 2017

Die Psychosoziale Beratungsstelle des Blauen Kreuzes in Würzburg der Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zur Verstärkung des derzeit vierköpfigen Teams ab sofort einen Sozialpädagogen/Bachelor Soziale Arbeit (m/w) in Vollzeit.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Schwerpunkte der Arbeit sind Information und Beratung im Themenbereich Alkohol ggf. in Kombination mit Nikotin, Medikamentenmissbrauch in Einzel- und Gruppengesprächen. Die Aufgabenfelder beinhalten Hilfe bei Kriseninterventionen, die Dokumentation des sozialtherapeutischen Prozesses sowie Korrespondenz mit Ämtern, Behörden und gesetzlichen Betreuern. 

Tätigkeitsbeschreibung

  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung der Einrichtung in relevanten Gremien
  • Fachliche Führung des Teams, Dienstplanung, Urlaubsplanung usw. in Absprache mit der Dienststellenleitung
  • Klienten-Akquise für das Ambulant Betreute Wohnen
  • Einzel- und Gruppenberatung von Suchtgefährdeten und Suchtkranken (mit Schwerpunkt Alkohol) sowie deren Bezugspersonen
  • Vorbereitung von und Vermittlung in weiterführende Hilfen (Entgiftung, Entwöhnung, stationäre Therapien)
  • Ambulante Nachsorge nach stationären Maßnahmen
  • Dokumentation des sozialtherapeutischen Prozesses
  • Fallverantwortliche Klientenbetreuung im Ambulant Betreuten Wohnen

Wir wünschen uns eine Kollegin/einen Kollegen mit 

  • Führungsverantwortung
  • hoher Flexibilität und Organisationsfähigkeit
  • Qualitätsbewusstsein zur Verortung im QM-System des Blauen Kreuzes
  • Beratungs- und Methodenkompetenz
  • Fähigkeit zur Entwicklung individueller, bedarfsgerechter Settings
  • Positivem Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Erfahrung im Bereich Suchtkrankenhilfe wäre wünschenswert
  • Identifizierung mit dem christlichen Wertesystem des Blauen Kreuzes in Deutschland
  • Führerschein Klasse B erforderlich

Wir bieten

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • eine motivierende und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeiten für die Umsetzung eigener Ideen
  • selbständiges Arbeiten
  • Vergütung nach AVR, Entgeltgruppe 9

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
Psychosoziale Beratungsstelle Würzburg
Joachim Lorenz
Bergstr. 1-3
91462 Dachsbach

oder per Mail an: j.lorenz (at) blaues-kreuz.de  

 

 

April 2017

Die Fachstelle Sucht des Blauen Kreuzes Köln e.V. bietet professionelle Hilfe für Menschen, für die der Umgang mit Suchtmitteln zum Problem wird (schwerpunktmäßig legale Drogen).
Für die Beratungsstelle in Köln-Ehrenfeld wird ab dem 15.05.2017 ein Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (m/w) gesucht für die Beratung und Behandlung von Menschen mit einer Alkohol- oder Medikamentenproblematik sowie für die Beratung ihrer Bezugspersonen.

Die Stelle ist unbefristet und die wöchentliche Arbeitszeit beträgt maximal 30 Stunden.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von Menschen mit einer Suchtproblematik und deren Bezugspersonen in der Fachstelle in Köln-Ehrenfeld und 1 x wöchentlich in der Außenstelle in Köln-Chorweiler
  • Zusammenarbeit mit suchtspezifischen Einrichtungen, Sozial- und Gesundheitsämtern, Jobcenter usw.
  • Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen
  • Vermittlung in ambulante und stationäre medizinische Behandlungen einschließlich Hilfestellung bei der Kostenabklärung

Unsere Erwartungen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbarem Abschluss
  • ggf. suchtspezifische Weiterbildung (VDR-Anerkennung)
  • möglichst Berufserfahrung im Suchthilfesystem
  • ressourcenorientierte Haltung
  • hohes Maß an Motivation
  • Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert, die Identifikation mit den Zielen des Blauen Kreuzes Köln e.V. setzen wir voraus.

Wir bieten:

  • ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet
  • ein professionelles, erfahrenes Team
  • gute Teamatmosphäre
  • regelmäßige Supervision, Team- und Fallbesprechung
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Vergütung nach den „Arbeitsvertraglichen Richtlinien der Diakonie Deutschland“ (AVR DD) Entgeltgruppe 9 (bei Vorliegen der VDR-Anerkennung: Entgeltgruppe 10)
  • betriebliche Altersversorgung

Der Bewerbung schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte (gerne per E-Mail) an:

Blaues Kreuz Köln e. V.
Herrn Harald Seeger
Piusstraße 101, 50823 Köln
E-Mail: seeger-bk (at) netcologne.de
Internet: www.blaues-kreuz-koeln.de

_________________________________________________________________________________

 

 

März 2017

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum 01.06.2017 oder früher für das Blaukreuz-Zentrum Solingen, bestehend aus einer stationären Einrichtung für suchtkranke Menschen und ambulanter Betreuung, einen Dipl. Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w) oder gleichgestellte Qualifikation als Teamleitung. 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die zunächst auf ein Jahr befristet ist mit guten Aussichten auf Verlängerung und Entfristung. Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Aufgabenschwerpunkte

  • Kontakt zu vermittelnden Stellen
  • Vorstellungs- und Aufnahmegespräche
  • Erstellung, Überwachung und Fortschreibung des Hilfeplanes
  • Kontakt mit Betreuern, Kostenträgern, Behörden und Angehörigen
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Krisenintervention
  • Hilfe bei Behördenangelegenheiten
  • Personaleinsatzplanung
  • Urlaubs- und Vertretungsplanung
  • Leitung von Teamsitzungen
  • Koordination der Klientenaufnahme und Klientenakquise
  • Budgetüberwachung bzgl. Fachleistungsstunden
  • Förderung und Begleitung von freizeitpädagogischen Maßnahmen
  • Vorbereitung eines stabilisierenden nachstationären Settings
  • Kooperation mit ergänzenden Hilfsangeboten
  • Mitwirkung in Fachgremien
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Sicherstellung des Qualitätsmanagements
  • Rufbereitschaft

Wir erwarten Führungskompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Frustrationstoleranz, Flexibilitätund Organisationsfähigkeit. EDV-Kenntnis und Führerschein Klasse B setzen wir voraus.

Ihre Bewerbungen senden Sie vorzugsweise per Mail an: 

Herrn Hartmut Weber
E-Mail: h.weber (at) blaues-kreuz.de

_________________________________________________________________________________ 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht für das Blaukreuz-Zentrum Lippe einen Sozialpädagogen / Dipl.-Sozialarbeiter (Diplom / Bachelor) (m/w) mit sozialtherapeutischer Zusatzausbildung (vt) für die ambulante Rehabilitation Abhängigkeitskranker.

Ausübungsort der Stelle

Blaukreuz-Zentrum Lippe
Bad Salzuflen und Detmold

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge/in / Sozialarbeiter/in (Diplom / Bachelor)
  • 3-jährige sozialtherapeutische Zusatzausbildung, verhaltenstherapeutisch orientiert 

Tätigkeitsschwerpunkte

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die ambulante Rehabilitation Suchtkranker

  • Antragstellung, Therapievorbereitung, Therapieplanung
  • Durchführung der Einzel- und Gruppentherapie
  • Dokumentation, Berichtswesen
  • Sozialberatung
  • Nachsorgeplanung


Wir erwarten

  • Positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • EDV-Kenntnisse (MS Office)


Rahmenkonditionen

Teilzeit-oder Vollzeitstelle
1 Jahr befristet, Verlängerung möglich
Vergütung nach AVRneu (Diakonisches Werk)

Bewerbungen bitte schriftlich oder per E-Mail an:

Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
Blaukreuz-Zentrum Lippe
z. Hd. Herrn Thomas Reichert
Am Steinbrink 44
32105 Bad Salzuflen
Tel.: 05222 / 93986-12
E-Mail: t.reichert (at) blaues-kreuz.de

_________________________________________________________________________________ 

 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht für die Adaption des Blaukreuz-Zentrums Lippe zum 01.07.2017 einen Ergotherapeuten (m/w).

Ausübungsort der Stelle

Blaukreuz-Haus Bad Salzuflen
Am Steinbrink 44
32105 Bad Salzuflen

Angaben zur Einrichtung

  • Stationäre Rehabilitationseinrichtung (Adaption) für suchtkranke Menschen
  • 14 Plätze für Frauen und Männer

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Befunderhebung, Erhebung der Berufsanamnese und Klärung der Einsatzmöglichkeiten der Rehabilitanden
  • Durchführung der internen Belastungserprobung (Arbeitstherapie)
  • ADL-Training
  • Durchführung von Gruppenangeboten zur Freizeitgestaltung
  • Kontaktarbeit mit Firmen zur Vermittlung von Praktikumsplätzen
  • Begleitung während des Praktikums, Reflexionsgespräche

Wir erwarten

  • Positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B
  • EDV-Kenntnisse (MS Office)

Rahmenkonditionen

Teilzeit-Stelle, 19,5 Wochenstunden

1 Jahr befristet mit Option auf Verlängerung

Bewerbungen bitte schriftlich oder per E-Mail an:

Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
Blaukreuz-Zentrum Lippe
z. Hd. Herrn Thomas Reichert
Am Steinbrink 44
32105 Bad Salzuflen
Tel.: 05222 / 93986-12
E-Mail: t.reichert (at) blaues-kreuz.de

_________________________________________________________________________________

 

Das Blaukreuz-Haus München der Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab dem 01.04.2017 oder später für das ambulant betreute therapeutische Wohnen für Abhängigkeitskranke in Starnberg zwei Sozialpädagogen (FH)/Sozialarbeiter (BA) (m/w) in Vollzeit.

Das Blaukreuz-Haus München betreibt mehrere ambulant betreute therapeutische Wohngemeinschaften im Großraum München. Das Angebot richtet sich an abstinent lebende Suchtkranke mit einer klaren Behandlungsmotivation. Das Aufgabengebiet umfasst das Betätigungsfeld Betreutes Einzelwohnen und therapeutisches Wohnen in betreuten Wohngemeinschaften im Landkreis Starnberg.

Tätigkeitsschwerpunkte

Schwerpunkte sind neben der Beratung und psychosozialen Betreuung die Leitung von Gruppen, Durchführung von Einzelgesprächen und Unterstützung in der Alltagsbewältigung, Tages-und Freizeitgestaltung, Arbeit, medizinische Versorgung, Schuldenbewältigung und Krisenintervention.

Zu dem Aufgabenbereich zählt neben der Klärung der Kostenübernahme auch die Unterstützung der Bewohner bei Behördenangelegenheiten.

Wir wünschen uns Kollegen/Innen mit Erfahrung in der sozialen Arbeit mit Suchtkranken, die neben der Empathie und dem Verständnis für die Belange der Klienten auch durchsetzungsfähig und klar das Setting vertreten. Fachwissen, die Kompetenz zu ziel- und ergebnisorientiertem Arbeiten, Konfliktsicherheit, Belastbarkeit, Krisenfestigkeit, gute EDV-Kenntnisse und den Besitz des Führerscheines setzen wir voraus.

Das Blaue Kreuz arbeitet auf der Basis des christlichen Menschenbildes und wünscht sich von den Mitarbeitern, dass sie dieses mittragen.

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetenten und motivierten Team. Wir bieten Bezahlung Nach AVR-EKD EG 9, ein angenehmes Arbeitsklima, Supervision, Fortbildung und eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung bei der KZVK Dortmund.

Rückfragen und Bewerbung an

Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
Blaukreuz Haus München
Frau Doris Ihle
Schrobenhausener Str.1a
80686 München
Tel.: +49 (89) 54 35 65 32
Fax: +49 (89) 54 72 74 86
Homepage: www.blaues-kreuz.de
E-Mail: d.ihle (at) blaues-kreuz.de

_________________________________________________________________________________ 

 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Hagen für das Ambulant Betreute Wohnen einen  Erzieher, exam. Krankenpfleger, Mitarbeiter (m/w) mit einer vergleichbaren mindestens 3-jährigen Ausbildung oder eines Studiums als Bezugsbetreuer.

Das Aufgabengebiet umfasst die Beratung, Begleitung und Unterstützung der Klientinnen und Klienten in der Gestaltung des Alltags. Hierzu besuchen Sie diese in ihren Wohnungen und klären aktuelle Probleme und Situationen.  

Die Aufgabenfelder beinhalten:  

  • Aufsuchende Unterstützung der Klientinnen und Klienten in ihren Wohnungen;
  • Hilfe bei Kriseninterventionen;
  • Dokumentation des sozialtherapeutischen Prozesses;
  • Korrespondenz mit Ämtern, Behörden und gesetzlichen Betreuern;
  • Regelmäßige Teilnahme an Fall- und Teambesprechungen sowie Supervision;
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Kontaktaufbau und –pflege zu vermittelnden Stellen.

Ihr Profil:

  • Positiver Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Erfahrung in der Suchtarbeit von Vorteil
  • Beratungskompetenzen
  • Identifikation mit den christlichen Leitlinien und Werten des Blauen Kreuzes
  • verantwortliches und selbständiges Handeln
  • Sicherer Umgang mit PC und EDV-Programmen
  • Organisationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Arbeitszeit: Vollzeit (zeitlich flexibel) vorerst auf ein Jahr befristet mit Option auf Verlängerung. Die Vergütung erfolgt nach EG 8 AVR der Diakonie Deutschland.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, gerne auch per E-Mail, an:

Blaukreuz-Zentrum Hagen
Frau Nicole Weixel
Voerderstr. 4a
58135 Hagen
E-Mail: n.weixel (at) blaues-kreuz.de

_________________________________________________________________________________ 

Die Psychosoziale Beratungsstelle Würzburg der Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zur Verstärkung des Teams zum 01.03.2016 oder später einen Sozialpädagogen/Bachelor Soziale Arbeit (m/w) in Teilzeit.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden. Das Arbeitsverhältnis ist befristet bis zur Rückkehr des erkrankten Mitarbeiters, längstens zunächst jedoch bis zu einem Jahr.

Schwerpunkte der Arbeit sind Information und Beratung im Themenbereich Alkohol ggf. in Kombination mit Nikotin, Medikamentenmissbrauch in Einzel- und Gruppengesprächen. Die Aufgabenfelder beinhalten Hilfe bei Kriseninterventionen, die Dokumentation des sozialtherapeutischen Prozesses sowie Korrespondenz mit Ämtern, Behörden und gesetzlichen Betreuern. 

Tätigkeitsbeschreibung

  • Einzel- und Gruppenberatung von Suchtgefährdeten und Suchtkranken (mit Schwerpunkt Alkohol) sowie deren Bezugspersonen
  • Vorbereitung von und Vermittlung in weiterführende Hilfen (Entgiftung, Entwöhnung, stationäre Therapien)
  • Ambulante Nachsorge nach stationären Maßnahmen
  • Dokumentation des sozialtherapeutischen Prozesses
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir wünschen uns eine Kollegin/einen Kollegen mit 

  • Beratungs- und Methodenkompetenz
  • Fähigkeit zur Entwicklung individueller, bedarfsgerechter Settings
  • positivem Zugang zu suchtkranken Menschen
  • hoher Flexibilität und Organisationsfähigkeit
  • Erfahrung im Bereich Suchtkrankenhilfe wäre wünschenswert
  • christlicher Werteorientierung, Bezug zum christlichen Glauben
  • Identifizierung mit dem Wertesystem des Blauen Kreuzes in Deutschland
  • Führerschein Klasse B erforderlich

Wir bieten

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • eine motivierende und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeiten für die Umsetzung eigener Ideen
  • selbständiges Arbeiten
  • Vergütung nach AVR

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
Psychosoziale Suchtberatungsstelle
Haugerring 8
97070 Würzburg
E-Mail: suchtberatung.wuerzburg (at) blaues-kreuz.de
Web: wuerzburg.blaues-kreuz.de 

_________________________________________________________________________________ 

Februar 2017

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab sofort für das Ambulant Betreute Wohnen in Wuppertal einen Dipl.-Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w) oder gleichgestellte Qualifikation für 20 Wochenstunden.

Das Team versorgt mit Standorten in Wuppertal und Remscheid rund 80 Klienten. Die Stelle umfasst folgende Betreuungsleistungen für die Klienten des Ambulant-Betreuten-Wohnens für suchtkranke Menschen.

Schwerpunkte der Arbeit

  • Übernahme der Fallverantwortung für Klienten
  • Vorstellungs- und Aufnahmegespräche
  • Verantwortung für die Erstellung und Fortschreibung der Hilfe- und Förderpläne
  • Dokumentation des Hilfeverlaufes, Erstellung von Berichten
  • Mitwirkung in der Hilfeplankonferenz
  • Rufbereitschaft
  • Teilnahme an Teamsitzungen
  • Teilnahme an Supervision

Wir erwarten

  • positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Motivationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • sicheren Umgang mit EDV-Programmen

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, gerne auch per E-Mail, an:

Herrn Hartmut WeberBlaukreuz-Zentrum WuppertalSchubertstraße 4142289 WuppertalE-Mail: h.weber@blaues-kreuz.de

_________________________________________________________________________________ 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Blaukreuz-Zentrum Wuppertal (Sozialtherapeutische Einrichtung für Suchtkranke) einen Ergo- bzw. Arbeitstherapeuten oder -pädagogen (m/w) für eine Vollzeitstelle von 39 Wochenstunden mit Aussicht auf Festanstellung.

Die Aufgabenfelder beinhalten

  • Pädagogische Anleitung in der Arbeits- und Beschäftigungstherapie
  • Arbeitstherapeutische Kompetenzerfassung
  • Ziel- und Maßnahmeplanung
  • Einkauf der Materialien
  • Planung der Arbeitseinsätze
  • Dokumentation des Hilfeverlaufes/Erstellung von Berichten
  • Hilfestellung bei Um- und Auszügen
  • Übernahme verschiedener handwerklicher und hausmeisterlicher Tätigkeiten (Instandhaltung und Pflege)
  • Anleitung von Praktikanten
  • Organisation der Wartung und Instandhaltung technischer Geräte und Anlagen
  • Akquise von Arbeitsaufträgen
  • Gruppengespräche
  • Förderung und Begleitung von freizeitpädagogischen Maßnahmen
  • Mitorganisation von Festen und Feierlichkeiten
  • Verwaltung des Fuhrparks
  • Teilnahme an Supervision, Teamsitzungen, QM-Zirkeln und Fallbesprechungen   

Wir erwarten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Motivationsfähigkeit
  • positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Führerschein Klasse B
  • EDV-Kenntnisse

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der vorliegenden Stellenbeschreibung. Das Blaue Kreuz arbeitet auf Basis des christlichen Menschenbildes und freut sich über Bewerberinnen und Bewerber mit lebendigem Glaubensbezug.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, gerne auch per E-Mail, an: 

Herrn Hartmut Weber
Blaukreuz-Zentrum Wuppertal
Schubertstraße 41
42289 Wuppertal
E-Mail: h.weber (at) blaues-kreuz.de

_________________________________________________________________________________ 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht für ihre Fachklinik „Curt-von-Knobelsdorff-Haus“ in Radevormwald baldmöglichst einen Ergotherapeuten / eine Ergotherapeutin für die Abteilung Ergo-Therapie.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Befunderhebung, Erhebung der Berufsanamnese und Klärung der Einsatzmöglichkeiten der Rehabilitanden
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von ausdrucks-  und kompetenzzentrierten Gruppen (Schwerpunkt Bildnerisches Gestalten, Peddigrohr und Töpfern)
  • Anleitung Arbeitstherapie Gießton
  • Durchführung Hirnleistungstraining (Cogpack)
  • Anleitung von Praktikanten
  • Reflexionsgespräche
  • Erstellung ergotherapeutischer Abschlussberichte

Wir erwarten

  • Positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Führerschein Klasse B
  • EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Ergotherapie Ausbildung

Wir bieten

  • eine Teilzeit-Stelle mit 19,5 Wochenstunden, zunächst auf ein Jahr befristetet, die in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übergehen kann
  • eine motivierende und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Vergütung nach AVR der Diakonie Deutschland
  • eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung bei der KZVK Dortmund
  • Fortbildung
  • flexible Arbeitszeiten

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Herrn Dr. Bernd Wessel Fachklinik Curt-von-Knobelsdorff-Haus Hermannstr. 17 42477 Radevormwald E-Mail: b.wessel (at) blaues-kreuz.de

________________________________________________________________________________ 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab sofort einen Finanzbuchhalter (m/w) in Vollzeit zur Verstärkung des Teams in der Bundeszentrale in Wuppertal.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die zunächst auf ein Jahr befristet ist mit guten Aussichten auf Verlängerung und Entfristung. Die Bezahlung erfolgt nach EG 7 AVR.

Schwerpunkte der Arbeit

  • Buchführung aller Geschäftsvorfälle mit DATEV, o. adäquat
  • Belege sammeln, kontrollieren, kontieren und ablegen
  • Reisekostenabrechnungen und -buchungen durchführen
  • Spenden buchen und bescheinigen
  • Ausgangsrechnungen erstellen
  • Zahlungsverkehr abwickeln, Kontoführung
  • Mahnwesen kontinuierlich überwachen
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung eigenständig führen
  • Anlagebuchhaltung pflegen
  • Listen und Auswertungen erstellen (DATEV u. a.)
  • Unterstützung bei der Erstellung von Fördermittelanträgen und Verwendungsnachweisen
  • Übersichten für Geschäftsführung erstellen
  • Unterstützung bei Monats- und Quartalsabschlüssen sowie beim Jahresabschluss
  • Personalbuchhaltung und ggf. Unterstützung bei Personalsachbearbeitung

Wir wünschen uns eine/n Kollegen/Kollegin mit

  • Kaufmännischer Ausbildung, Berufserfahrung in Finanzbuchhaltung
  • Erfahrungen in DATEV, Word, Excel und PowerPoint
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Führerscheinklasse B
  • sicherem Umgang mit Kommunikationsmedien

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Herrn Matthias Vollgrebe Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH Bundeszentrale Schubertstr. 41 42289 Wuppertal E-Mail: matthias.vollgrebe (a) blaues-kreuz.de

_________________________________________________________________________________ 

Freiwilliges Soziales Jahr im Grünen in der Familien-Ferienstätte Holzhausen

Wartest du auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz?
Sind deine beruflichen Perspektiven noch unklar?
Bist du zurzeit arbeitssuchend?
Willst du einfach mal „aussteigen“ und etwas anderes tun?
Hast du Freude an der Gemeinschaft mit anderen Christen?
Würdest du gerne dort arbeiten, wo andere Urlaub machen?

Das Team in Küche und Speisesaal der Familien-Ferienstätte Holzhausen in Burbach (Siegerland) freut sich auf deine Mithilfe!
Jungen Bewerber/innen zwischen 16 und 26 Jahren bieten wir zum 1.8./1.9.
Unterbringung im Einzelzimmer, komplette Sozialversicherung, 300 € Taschengeld (inklusive Kost und Logis) sowie interessante Einblicke in die Tätigkeiten eines großen Gästebetriebes mit 136 Betten.
FeG und verschiedene Jugendkreise sind vor Ort.

Über frühzeitige Bewerbungen für das Folgejahr freut sich die:
Familien-Ferienstätte Holzhausen
Z. Hd. Harald Zwingelberg
Blau-Kreuz-Heim-Straße 1
57299 Burbach
Tel.: 02736/209-0
E-Mail an die Familien-Ferienstätte Holzhausen schicken 
http://www.christliches-tagungszentrum.de/fsj

Weitere Stellenangebote im christlichen Spektrum

"Christen im Personal-Service" (cps) bietet Ihnen ständig eine Auswahl offener Arbeitsstellen von christlichen Arbeitgebern: Stellenangebote von cps