Blaues Kreuz in Deutschland e.V. Ortsverein Eiserfeld
Kontakt Impressum
Blaues Kreuz in Deutschland e.V., Ortsverein Eiserfeld
©
        aktualisiert 13 Juni 2016
Home Über uns Gruppenstunden Termine Aktuelles Geschichte Galerie Links Freund werden Mitglied werden
HOPE - eine afrikanische Geschichte Projektchor Lebenszeichen und Team Helmut Jost Ort: Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Datum: 24. November 2016, 20.00 Uhr Helmut Jost und Ruthild Wilson sind Botschafter des Kinderhilfs- werks “Compassion”. Dies haben die Beiden zum Anlass genommen, ein Bühnenstück zu komponieren, welches gemeinsam mit dem Projektchor Lebenszeichen erstmals in Siegen vorgestellt wird. HOPE ist eine Songsammlung der Stilgattung „African Gospel”, die das Leben eines Compassion-Kindes von der Geburt bis zum Abschluss seines Studiums nachzeichnet. Hineingeboren in einen afrikanischen Großstadt-Slum, hat es das große Glück, für ein „Compassion”-Patenschafts-Programm” ausgewählt zu werden. Das Stück zeichneteinerseits die Biografie des Kindes nach (Geburt, Einschulung, …bis Schulabschluss) und auf der anderen Seite beschreiben kontrastierende Songs die harte Wirklichkeit, unter der Slum-Kinder aufwachsen müssen. So wird deutlich, wie tiefgreifend die Veränderung ist, die durch eine Patenschaft ausgelöst wird und dass es möglich ist, dem vorgezeichneten Weg des Kindes in Armut und Kriminalität zu entkommen. (Text von der Hompage Helmut Jost) Am 18.09.2016 um 19.30 Uhr wird das Hilfswerk auf Initiative von Rita Luckenbach bei uns in der Blau-Kreuz-Stunde zu Gast sein, und von der Arbeit berichten. Internetseite “Compassion” Vorverkauf: der Start des Vorverkaufs wird an dieser Stelle bekanntgegeben.