Blaues Kreuz Intern
Login-Bereich

Abbrechen

Über BlueMeeting

Über BlueMeeting

Selbsthilfe ist auch Online per Videokonferenz möglich. Wir nennen es im Blauen Kreuz BlueMeeting. Es gibt einige gute Gründe für die Teilnahme an einer Online-Selbsthilfegruppe: Vielleicht gibt es vor Ort keine Gruppe mit deiner Thematik oder du bist alleinerziehend und hast niemanden für die Kinderbetreuung. Vielleicht bist du im Schichtdienst oder im Außendienst und schaffst es zeitlich nicht vor Ort zu sein, vielleicht steht das Auto nicht zur Verfügung und die Busverbindung klappt um die Uhrzeit nicht oder vielleicht ist dir eine Videokonferenz einfach lieber. Wichtig ist dennoch immer der nächste Schritt - Kontakt aufnehmen.

BlueMeeting findet als Videokonferenz statt. Alle Teilnehmenden sind sichtbar, wenn die Kamera aktiv ist. Niemand ist verpflichtet, mit aktiver Kamera an der Videokonferenz teilzunehmen. Weitere Infos findest du bei „Hilfreiche Tipps“ und „Datenschutz und Gemeinschaftsstandards“.

Das OnlineTool „BlueMeeting“ basiert auf der Anwendung Jitsi Meet und ist für das Blaue Kreuz auf einem eigenen inländischen Server installiert, womit es einen hohen Standard hinsichtlich des Datenschutzes erfüllt.

Die Corona-Pandemie hat die Selbsthilfe herausgefordert, in Kontakt zu bleiben trotz aller Kontaktbeschränkungen. Daraus ist BlueMeeting entstanden. Viele lokale Gruppen nutzen BlueMeeting, um sich auf diesem Weg trotzdem zu sehen und zu hören. Die Situation hat alle herausgefordert und manchmal benötigt man eben doch Unterstützung von anderen, wenn die Herausforderung meine Kräfte übersteigt. Wieder einmal haben Teilnehmende der Selbsthilfe „ihre Gruppe“ als sehr wertvoll und stabilisierend erlebt.