Blaues Kreuz Intern
Login-Bereich

Abbrechen

Berichte

Weinstadt

Berichte

Sommerfreizeit in Neukirchen

In diesem Jahr fand wieder eine Sommerfreizeit im Blauen Kreuz unter dem Motto "Freizeit leben und erleben" statt. Diesmal in den Hohen Tauern am Grossvenediger, in Österreich. Aus unserer Gruppe Weinstadt waren fünf Teilnehmer dabei. Untergebracht waren wir im Venedigerhof, und dort im Gästehaus, welches von den insgesamt 22 Teilnehmern voll belegt war. Die Freizeit wurde von Reinhard Lahme, ehemals Blaukreuz-Bundessekretär in Wuppertal, geleitet. Auch seine Frau Gertrud war dabei. Als Gäste waren auch Ekki Reimann mit seiner Frau Sieglinde dabei.

Schwerpunkt der Freizeit war vormittags immer eine Bibelarbeit, in der wir uns mit einigen Personen aus der Bibel beschäftigten. Insbesondere war das Thema dann: Wo sind diese Personen aus der Bibel Vorbilder für mich? Und was kann ich von Ihnen lernen und in meinen Alltag integrieren.

Wir hatten viel Freizeit, in der wir Ganztagesausflüge, Wanderungen, Besichtigungen, Spaziergänge usw. unternahmen. So fuhren wir mit der Gondelbahn auf den Wildkogel und wanderten. Für geübte Wanderer ging es noch weiter nach oben, andere wiederum machten kleinere Touren. Das schöne Wetter während der Freizeit belohnte uns mit schönen Ausblicken aus der Höhe. An einem weiteren Tag besuchten wir das Museum in Mittersill, bummelten durch die Stadt. Außerdem waren auch freie Tage eingeplant, an denen die Teilnehmer  selbst Ausflüge unternehmen konnten.

Die gute Verpflegung in diesem Hause sorgte bei allen für gute Stimmung und bot jedem Teilnehmer die Möglichkeit, Urlaub in Gemeinschaft zu erleben. Auch die Gespräche in den Kleingruppen, und die gemeinsam verbrachte Zeit bot eine besondere Atmosphäre.

Liane Kronberger

Sie möchten Helfen?
Spenden Online. Schnell und sicher.