Blaues Kreuz Intern
Login-Bereich

Abbrechen

Material für Gruppenarbeit

Material zum Einstieg in die Gruppenarbeit

Auf dieser Seite wird ein wenig Material für die Gruppenarbeit in Selbsthilfegruppen angeboten. Dabei handelt es sich um drei kleine Filme, die vom Blauen Kreuz oder in Zusammenarbeit mit dem Blauen Kreuz produziert wurden.

"Der erste Schnapsbrenner"

Wir haben vor 30 Jahren in einer Wohnstube die DIA - Ton Serie gleichen Namens hergestellt. Walter Lange malte die Bilder und Martin Hoppe übernahm die Regie und Technik. Die Geschichte ist so alt wie die Menschen. Leo Tolstoi(1828-1910) hat seine Version über die Entstehung des Alkoholismus aufgeschrieben. Und diese Geschichte wiederholt sich täglich. Wir kennen das zur Genüge. Immer wieder versuchen uns Menschen "ganz rational" zu erklären warum sie Suchtmittel zu sich nehmen müssen. Diese DIA -Ton Serie haben wir jetzt digitalisiert. Sie eignet sich hervorragend als Einstieg in eine Gruppendiskussion über die " Sinnhaftigkeit von Suchtmittelgebrauch" mit all den Ausreden und Erklärungen der Konsumenten, aber auch als Diskussionsgrundlage über die Folgen.

"Die Anti - Drogen - Kids"

Als die Jugendlichen sich bei mir vorstellten, war mir nicht so recht klar, was das werden sollte.
Sie überzeugten mich mit Ihrem Konzept. Wir interviewten junge Strafgefangene, die ihren Straftaten unter einem Suchtmittel begingen über ihren Einstieg in die Sucht. 
Diese DVD eignet sich gut als Aufmacher für eine Gruppendiskussion über den eignen Anfang in die Sucht. Sie eignet sich aber auch als Einstieg in eine Diskussion mit Kindern ab 12 Jahren und Jugendlichen über den "Sinn" von Suchtmitteln.
Nachdem wir diese DVD fertigten, wurde der Entschluss gefasst, weiter, intensiver und noch deutlicher zu werden, es entstand...

"Schicksal? Sucht"

Diese DVD ist ausschließlich für die Prävention unter Jugendlichen hergestellt. Aber der Teaser (Trailer) dieser DVD kann für Gruppenstunden eingesetzt werden. Er ist ein guter Einstieg für Betroffene und Angehörige.


Diese DVDs können Sie beziehen über:

Jürgen Schönnagel
Bruno-H.-Bürgel-Str.27
14482 Potsdam

gegen eine Unkostenbeteiligung von 5,00 € je DVD einzahlbar auf das Konto unsres Ortsvereins,
BIC: GENODEDIDKD
IBAN: DE 37 3506 0190 1088 7516 86
Verwendunszweck: Name der DVD

Sie möchten Helfen?
Spenden Online. Schnell und sicher.