Blaues Kreuz Intern
Login-Bereich

Abbrechen

Angebote

Darmstadt

Angebote

Wir helfen Ihnen, wenn:

  • Sie zu Alkohol und Medikamenten greifen, um besser entspannen und abschalten oder Probleme bewältigen zu können.
  • Sie sich fragen, warum Sie zunehmend mehr Alkohol und Medikamente brauchen, als Sie eigentlich wollen.
  • Sie am Arbeitsplatz oder im privaten Bereich auf dieses Verhalten angesprochen werden.
  • Sie von einem Menschen in Ihrem Umfeld den Eindruck haben, dass er oder sie zuviel Alkohol trinkt oder Medikamente nimmt.

Gerne informieren wir Sie über Hintergründe der Suchterkrankung, wie Sie die Krankheit überwinden können, welche Behandlungsmethoden es gibt. (stationär, ambulant oder sonstige) Informationen zu unseren Selbsthilfegruppen können Sie unter dem Punkt wir über uns finden.

Unsere Angebote sind für...

  • Suchtgefährdete – ich weiß nicht, ob ich schon abhängig bin
  • Suchtmittelabhängige
  • Angehörige (siehe Angehörigenseite)
  • Freigewordene – ich lebe abstinent

Die Angebote umfassen...

  • persönliche Kontakte
  • Einzelgespräche
  • Begegnungen in Gruppen
  • fachliche Information und Literatur zur Lebensbewältigung

 

Begegnungsgruppen

Leider finden durch die Hess. Verordnungen zu Corona bis auf weiteres KEINE Gruppengespräche in unserer Selbsthilfegruppe statt. Wir geben rechtzeitig bekannt, wann wir freitags wieder Vorort damit anfangen - natürlich mit entsprechenden Hygieneregeln und den Abstandsgeboten. Sie können uns jederzeit per Telefon oder Email erreichen. Das Angebot gilt für Betroffene und Angehörige gleichermaßen.

Wann: Freitags: 19:30 bis 21:00 Uhr
Wo: Darmstadt-Mitte: bei der Stadtmission, Merckstr. 24, 64283 Darmstadt
oder
Darmstadt-Eberstadt: Gemeindehaus der Dreifaltigkeitsgemeinde, Heidelberger Landstr. 311, 64297 Darmstadt

Sprechstunde für Ratsuchende:
Nur nach telefonischer Vereinbarung:
0174 3573348
Dienstags in Eberstadt: 18:00 bis 19:00 Uhr

Sie möchten Helfen?
Spenden Online. Schnell und sicher.