Blaues Kreuz Intern
Login-Bereich

Abbrechen

Projekt: Blaukreuz Mobil

Mecklenburg-Vorpommern

"Suchthilfe geht neue Wege – Welche Wege gehen wir in MV?" Unter diesem Motto fanden 2019 drei Praxisbegleitseminare in verschiedenen Regionen in MV statt. Neuen Entwicklungen innerhalb des Gesamtverbandes des BKD e.V. (aber auch in anderen Bereichen) begegnen wir oft mit Skepsis. In den verschiedenen Phasen der Gruppenarbeit gingen wir zuerst auf alle die Gründe ein, die gegen Veränderungen und Neuerungen stehen. In einer zweiten Runde ging es um eine Art „Traumfabrik“, wo einmal zusammengetragen werden konnte, was hilfreich wäre – wenn es keine Hindernisse gäbe. In der dritte Runde versuchten wir aus den beiden vorhergehenden, die realistische Essenz herauszuarbeiten und nach Umsetzungsmöglichkeiten zu schauen. Dabei wurde gegen Ende der Seminare deutlich, wie durch das phasenweise Durcharbeiten dieser 3 Entwicklungsschritte Phantasie und neue Gedanken einflossen und nicht jede Veränderung als neue Form von Belastung, sondern als hilfreiche Bereicherung angesehen werden kann.

Für MV wollen wir das folgende Leuchtturmprojekt „Sucht-Selbsthilfe „fährt“ neue Wege“ in die Tat umzusetzen: Ein innovatives Blaukreuz-Mobil soll im weitläufigen Mecklenburg-Vorpommern für eine bessere Erreichbarkeit von Blaukreuz-Dienstleistungen sorgen. Bei der Arbeit in und mit den Selbsthilfegruppen im Nordosten Deutschlands stellten wir immer wieder fest, dass viele Menschen in abgelegenen Gegenden die Hilfsangebote des Blauen Kreuzes nur schwer erreichen und darüber hinaus das Blaue Kreuz als Suchthilfeorganisation nur wenigen bekannt ist. Deshalb möchten wir mit einem „Bus“ die Blaukreuz-Arbeit „mobil machen“ und über unsere Hilfsangebote vor Ort informieren sowie Kontakte zu lokalen Partnern knüpfen. Wir wollen zu den Menschen hinfahren, sie zum Gespräch einladen, Gemeinschaft und Hilfe er„fahrbar“ machen. Es soll gelebt und buchstäblich er„fahren“ werden: wir sind für die Menschen da und wollen ihnen Wege zeigen wie es gelingen kann befreit leben zu lernen!

Weitere Infos oder auch Spendenmöglichkeit finden Sie unter:

https://www.blaues-kreuz.de/de/projekte-und-veranstaltungen/projekte/blaues-kreuz-in-bewegung/blaues-kreuz-unterwegs/

Unterstützen Sie uns:

Wenn Sie sich dafür stark machen möchten, dass dieses Leuchtturmprojekt in Mecklenburg-Vorpommern gestartet werden kann, freuen wir uns über Ihre finanzielle Unterstützung auf folgendes Konto:

Kontoverbindung:

Blaues Kreuz in Deutschland e. V.

IBAN: DE82 3506 0190 1010 3930 15

BIC: GENODED1DKD

Verwendungszweck: 80101, Blaukreuz Mobil

Sie möchten Helfen?
Spenden Online. Schnell und sicher.