Angebote in Ihrer
Umgebung

Selbsthilfegruppen
Beratungsstellen
Einrichtungen
spezielle Angebote

Hilfsangebote

Unser Engagement gilt der Suchtvorbeugung ebenso wie der Hilfe für Suchtkranke, Angehörige und Gefährdete mit dem Ziel, eine gesunde und suchtmittelfreie Lebensweise zu erreichen. Wir orientieren unsere Konzepte und unser Handeln an den Bedürfnissen des Einzelnen.

 

Unsere Angebote umfassen unter anderem:

  • Begegnung in alkoholfreier Atmosphäre
  • Information, Beratung, Selbsthilfe
  • Lebenshilfe auf biblischer Grundlage in Einzelgesprächen, Hauskreisen und Gruppen
  • offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Prävention
  • ambulante und stationäre Rehabilitation
  • ambulant und stationär betreutes Wohnen
  • Bildungs- und Freizeitmaßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Literatur
  • Mitarbeit in Gottesdiensten

Kontinuierliche Weiterbildung und Praxisbegleitung der ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern einen qualitativ hohen Standard.

Buchtipp des Monats:

Alkoholabhängigkeit, Abstinenz und Suchtselbsthilfe

Auf der Grundlage der Ergebnisse einer Befragung von Mitgliedern aus Sucht-Selbsthilfegruppen vermittelt dieses Buch einen detaillierten Überblick über die unterschiedlichen Wege in die Alkoholabhängigkeit und aus ihr heraus.

{mehr}

Umfrage:

Wie kann man jemandem bei einem akuten Horrortrip helfen?

Die betreffende Person am besten alleine lassen, um sie nicht zu ängstigen.
Versuchen, mit der Person einfühlsam zu reden.
Man sollte lautstark auf die Person einreden, damit sie oder er nicht einschläft.