Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht für ihre Psychosoziale Suchtberatungsstelle in Stuttgart zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w).
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Schwerpunkte der Arbeit sind die lnformation und Beratung in den Themenbereichen Alkohol-, Nikotinkonsum, Medikamentenmissbrauch in Einzel- und Gruppengesprächen sowie Aufbau und Begleitung chronisch mehrfach geschädigter Suchtkranker nach §53 SGB Xll in aufsuchender Arbeit. Neben den direkten klientenbezogenen Tätigkeiten wünschen wir uns einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin der/die sich in der Vernetzung und Weiterentwicklung der Beratungsstelle engagiert.

Die Zusammenarbeit mit der Selbsthilfearbeit des Blaukreuz-Ortsvereins bildet dabei eine wichtige Grundlage.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte.

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die fachliche Kompetenz und lebendigen Glaubensbezug verbindet und Kontakte zu den Selbsthilfegruppen und zu umliegenden Gemeinden pflegt.

Wir wünschen uns

  • Erfahrung im Suchthilfebereich und möglichst in Ambulant Betreutem Wohnen
  • Beratungs- und Methodenkompetenz
  • Empathie und Verständnis für die Belange der Klientinnen und Klienten
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich

Wir bieten

  • eine zunächst auf ein Jahr befristete Stelle, mit dem Ziel eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
  • eine motivierende und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Vergütung nach AVR 9 der Diakonie Deutschland
  • eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung bei der KZVK Dortmund
  • Fortbildung
  • flexible Arbeitszeiten

lhre Bewerbung richten Sie bitte an:
Detlef Tünnermann
Blaues Kreuz Diakoniewerk mildtätige GmbH
Schubertstr. 41
42289 Wuppertal
E-Mail: d.tuennermann (a) blaues-kreuz.de 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab 01.07.2018 für die Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle, Suchtberatungsstelle Eichstätt, eine Verwaltungskraft in Teilzeit befristet für ein Jahr.

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 15.04.2018 ausschließlich per E-Mail an:
Herrn Ivica Lasic
E-Mail: suchtberatung.eichstaett(a)blaues-kreuz.de

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab sofort für die Psychosoziale Beratungs-und Behandlungsstelle Eichstätt einen Raumpfleger (m/w) für 5 x 1 Std./Woche.

Die Stelle umfasst folgende Schwerpunkte der Arbeit:
Reinigung Büroräume und anteilig Treppenhaus

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 30.04.2018 ausschließlich per E-Mail an:
Herrn Ivica Lasic
E-Mail: suchtberatung.eichstaettnoSpam@blaues-kreuz.de

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab 01.04.2018 für das Betreute Einzelwohnen im Landkreis Eichstätt eine Dipl. Sozial-Pädagogen (FH) (m/w) oder gleichgestellte Qualifikation für 1/8-Stelle befristet für ein Jahr.

Arbeitsort: Landkreis Eichstätt

Schwerpunkte der Arbeit:
• Betreuung von chronisch Suchtkranken
• Teilnahme an Teamsitzungen, Supervision,QM-Zirkeln, Fallbesprechungen
• Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten:
• Pos. Zugang zu suchtkranken Menschen
• Kommunikationsfähigkeit
• Soziale Kompetenz
• Frustrationstoleranz
• Belastbarkeit
• Flexibilität
• Motivationsfähigkeit
• Organisationsfähigkeit
• Führerschein Klasse B
• EDV-Kenntnisse

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 15.03.2018 ausschließlich per E-Mail an:
Herrn Ivica Lasic
Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
Suchtberatungsstelle Eichstätt, Ostenstr. 31 a, 85072 Eichstätt
E-Mail: suchtberatung.eichstaett(a)blaues-kreuz.de

Das Blaukreuz-Haus München der Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab dem 01.08.2018 für das ambulant betreute therapeutische Wohnen für Abhängigkeitskranke in München einen Sozialpädagogen (FH)/Solzialarbeiter (BA) (m/w).

Wir betreiben mehrere ambulant betreute therapeutische Wohngemeinschaften im Großraum München. Unser Angebot richtet sich an abstinent lebende Suchtkranke mit einer klaren Behandlungsmotivation.

Tätigkeitsbeschreibung:
Schwerpunkte sind neben der Beratung und psychosozialen Betreuung die Leitung von Gruppen, Durchführung von Einzelgesprächen und Unterstützung in der Alltagsbewältigung, Tages-und Freizeitgestaltung, Arbeit, medizinische Versorgung, Schuldenbewältigung und Krisenintervention. Zum Aufgabenbereich zählt neben der Klärung der Kostenübernahme auch die Unterstützungder Bewohner bei Behördenangelegenheiten.

Wir wünschen uns Kollegen/Innen mit Erfahrung in der sozialen Arbeit mit Suchtkranken, die neben der Empathie und dem Verständnis für die Belange der Klienten, auch durchsetzungsfähig und klar das Setting vertreten. Fachwissen, die Kompetenz zu ziel- und ergebnisorientiertem Arbeiten, Konfliktsicherheit, Belastbarkeit, Krisenfestigkeit, gute EDV-Kenntnisse und den Besitz des Führerscheines setzen wir voraus.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns Bewerber und Bewerberinnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetenten und motivierten Team. Wir bieten Bezahlung nach AVR-EKD EG 9, ein angenehmes Arbeitsklima, Supervision, Fortbildung und eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung bei der KZVK Dortmund.

Rückfragen und Bewerbung richten Sie bitte an:
Frau Doris Ihle
Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
Blaukreuz Haus München
Schrobenhausener Str.1a
80686 München
Tel.: +49 (89) 54 35 65 32      Fax: +49 (89) 54 72 74 86
E-Mail: d.ihle(a)blaues-kreuz.de

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse, Erweitertes Führungszeugnis

Das Blaukreuz-Zentrum München der Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab dem 01.04.2018 für die Außenstelle Ottobrunn (Ottostraße 55a) der Suchtberatungsstelle für Abhängigkeitskranke in München Schwabing einen Sozialpädagogen (m/w) in Vollzeit als Schwangerschaftsvertretung. Das Angebot der Beratungs- und Behandlungsstelle umfasst die Beratung von Suchtgefährdeten und Suchtkranken, sowie deren Angehörige. Neben der Hauptstelle und der Kontakt- und Begegnungsstätte in Schwabing zählen drei weitere Außenstellen im Großraum München zur Einrichtung. Das Angebotsspektrum umfasst neben der Beratung und ambulanten Therapie/Nachsorge auch betreutes Einzelwohnen. 

Aufgabenfelder/Tätigkeiten:

Schwerpunkte sind neben der Beratung, psychosozialen Betreuung/ Behandlung von Suchtkranken und deren Angehörigen auch Krisenintervention und Vermittlung in weiterführende indizierte Hilfsangebote des Suchthilfesystems.

Zum Aufgabenbereich zählt neben der Klärung der Kostenübernahme auch die Motivationsarbeit und die therapeutische Behandlung der Suchtkranken in der ambulanten Rehabilitation und Nachsorge.

Wir wünschen uns KollegInnen mit Erfahrung in der therapeutischen Arbeit mit Suchtkranken, die neben der Emphatie und dem Verständnis für die Belange der KlientInnen auch durchsetzungsfähig und klar das Setting vertreten.

Wir erwarten:

  • Fachwissen
  • die Kompetenz zu ziel- und ergebnisorientiertem Arbeiten
  • Konfliktsicherheit
  • Krisenfestigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse

Wünschenswert wäre eine von der DRV anerkannte therapeutische Zusatzausbildung.

Die Vergütung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung. Vorerst ist die Stelle auf 12 Monate zeitlich befristet.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns Bewerber und Bewerberinnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31.03.18 elektronisch an:
Herrn Stefan Fischer
Blaukreuz-Zentrum München
Kurfürstenstr. 34
80801 München
E-Mail: suchtberatung.muenchen(a)blaues-kreuz.de

Das Blaukreuz-Zentrum München der Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab dem 01.04.2018 für die Suchtberatungsstelle für Abhängigkeitskranke in München Schwabing (Kurfürstenstraße 34) einen Verwaltungsangestellten (m/w) in Teilzeit nachmittags (15,2 Std/Woche). Das Angebot der Beratungs- und Behandlungsstelle umfasst die Beratung von Suchtgefährdeten und Suchtkranken, sowie deren Angehörige. Neben der Hauptstelle und der Kontakt- und Begegnungsstätte in Schwabing zählen drei weitere Außenstellen im Großraum München zur Einrichtung. Das Angebotsspektrum umfasst neben der Beratung und ambulanten Therapie/Nachsorge auch betreutes Einzelwohnen. 

Aufgabenfelder/Tätigkeiten

  • Empfang der KlientInnen
  • Information, Beratung und Vermittlung am Telefon
  • Termin-Organisation
  • Aktenführung
  • Statistik und Dokumentation
  • Klientel- und einrichtungsbezogene Verwaltungstätigkeit
  • Rechnungsstellung
  • Teilnahme an Besprechungen und Teamsitzungen
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung

Wir erwarten:

  • Fachwissen
  • die Kompetenz zu ziel- und ergebnisorientiertem Arbeiten
  • Konfliktsicherheit
  • Belastbarkeit
  • Krisenfestigkeit
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint und Outlook).

Die Vergütung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung. Vorerst ist die Stelle auf zwei Jahre zeitlich befristet.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns Bewerber und Bewerberinnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31.03.18 elektronisch an:
Herrn Stefan Fischer
Blaukreuz-Zentrum München
Kurfürstenstr. 34
80801 München
E-Mail: suchtberatung.muenchen(a)blaues-kreuz.de

Das Blaukreuz-Zentrum München der Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab dem 01.04.2018 für die Suchtberatungsstelle für Abhängigkeitskranke in München Schwabing (Kurfürstenstraße 34) einen Psychologischen Psychotherapeut (m/w) in Vollzeit (39 Std/Woche). Das Angebot der Beratungs- und Behandlungsstelle umfasst die Beratung von Suchtgefährdeten und Suchtkranken, sowie deren Angehörige. Neben der Hauptstelle und der Kontakt- und Begegnungsstätte in Schwabing zählen drei weitere Außenstellen im Großraum München zur Einrichtung. Das Angebotsspektrum umfasst neben der Beratung und ambulanten Therapie/Nachsorge auch betreutes Einzelwohnen. 

Aufgabenfelder/Tätigkeiten:

Schwerpunkte sind neben der Beratung, psychosozialen Betreuung/Behandlung von Suchtkranken und deren Angehörigen auch Krisenintervention und Vermittlung in weiterführende indizierte Hilfsangebote des Suchthilfesystems.

Zum Aufgabenbereich zählt neben der Diagnostik, Klärung der Kostenübernahme auch die Motivationsarbeit und die therapeutische Behandlung der Suchtkranken in der ambulanten Rehabilitation  und Nachsorge.

Wir wünschen uns KollegInnen mit Erfahrung in der therapeutischen Arbeit mit Suchtkranken, die neben der Emphatie und dem Verständnis für die Belange der KlientInnen auch durchsetzungsfähig und klar das Setting vertreten.

Wir erwarten:

Fachwissen, die Kompetenz zu ziel- und ergebnisorientiertem Arbeiten, Konfliktsicherheit, Krisenfestigkeit, gute EDV-Kenntnisse. Wünschenswert wäre eine von der DRV anerkannte therapeutische Zusatzausbildung.

Die Vergütung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung. Vorerst ist die Stelle auf zwei Jahre zeitlich befristet.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns Bewerber und Bewerberinnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31.03.18 elektronisch an:
Herrn Stefan Fischer
Blaukreuz-Zentrum München
Kurfürstenstr. 34
80801 München
E-Mail: suchtberatung.muenchen(a)blaues-kreuz.de
 

 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab 01.04.2018 für die Psychosoziale Beratungs-und Behandlungsstelle in Eichstätt einen Dipl.Soz.Päd.(FH) (m/w) oder gleichgestellte Qualifikation für 1/2-Stelle befristet für ein Jahr.

Arbeitsort: Gaimersheim

Das Team versorgt mit verschiedenen Außenstellen den Landkreis Eichstätt. Die Stelle umfasst folgende

Schwerpunkte der Arbeit:

  • Begleitung Substituierender,
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Supervision, QM-Zirkeln, Fallbesprechungen, Öffentlichkeitsarbeit, Anleitung von Praktikanten

Wir erwarten:

  • Pos. Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Motivationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • EDV-Kenntnisse

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail, an:
Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH, Suchtberatungsstelle Eichstätt, Ostenstr. 31 a, 85072 Eichstätt
E-Mail: suchtberatung.eichstaett (a) blaues-kreuz.de

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab 01.03.2018 für die Psychosoziale Beratungs-und Behandlungsstelle in Eichstätt eine Dipl.Soz.Päd.(FH) (m/w) oder gleichgestellte Qualifikation für jeweils 1/8-Stelle befristet für ein Jahr.

Das Team versorgt mit verschiedenen Außenstellen den Landkreis Eichstätt. Die Stelle umfasst folgende

Schwerpunkte der Arbeit:

  • Beratung von Suchtkranken, Angehörigen und anderen Anfragenden, Begleitung Substituierender, Vermittlung in Behandlungsangebote oder andere weiterführende Hilfsangebote mit allen dazugehörigen Tätigkeiten (Auswahl, Vermittlung, Antragstellung), Dokumentation, Aktenführung und Berichtswesen, Statistik, Haus- und Klinikbesuche
  • Teilnahme an Teamsitzungen , Supervision, QM-Zirkeln, Fallbesprechungen, Öffentlichkeitsarbeit, Anleitung von Praktikanten

Wir erwarten:

  • Pos. Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Motivationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • EDV-Kenntnisse

Die Vergütung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung. Vorerst ist die Stelle auf ein Jahr zeitlich befristet.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail, an:
Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH, Suchtberatungsstelle Eichstätt, Ostenstr. 31 a, 85072 Eichstätt
E-Mail: suchtberatung.eichstaett (a) blaues-kreuz.de

Wartest du auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz?
Sind deine beruflichen Perspektiven noch unklar?
Bist du zurzeit arbeitssuchend?
Willst du einfach mal „aussteigen“ und etwas anderes tun?
Hast du Freude an der Gemeinschaft mit anderen Christen?
Würdest du gerne dort arbeiten, wo andere Urlaub machen?

Das Team in Küche und Speisesaal der Familien-Ferienstätte Holzhausen in Burbach (Siegerland) freut sich auf deine Mithilfe! 
Jungen Bewerber/innen zwischen 16 und 26 Jahren bieten wir zum 1.8./1.9.
Unterbringung im Einzelzimmer, komplette Sozialversicherung, 300 € Taschengeld (inklusive Kost und Logis) sowie interessante Einblicke in die Tätigkeiten eines großen Gästebetriebes mit 136 Betten. FeG und verschiedene Jugendkreise sind vor Ort.

Über frühzeitige Bewerbungen für das Folgejahr freut sich die:
Familien-Ferienstätte Holzhausen
Z. Hd. Harald Zwingelberg
Blau-Kreuz-Heim-Straße 1
57299 Burbach
Tel.: 02736/209-0

E-Mail an die Familien-Ferienstätte Holzhausen schicken 
http://www.christliches-tagungszentrum.de/fsj

Sie möchten helfen?
Spenden online. Schnell und sicher