Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Schulsozialarbeit in Zwönitz/Erzgebirge einen Sozialpädagogen/ Sozialarbeiter (m/w) 40 Stunden/Woche (100 % Anstellung).

Aufgabenfelder/Tätigkeiten:

  • Ausbau der Schulsozialarbeit an der Oberschule
  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Projekte und offene Angebote
  • Vernetzung und Gemeinwesenarbeit
  • Elternarbeit
  • Enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung und den Lehrkräften
  • Präventionsarbeit (Gewalt- und Suchtprävention)
  • Krisenintervention
  • Begleitung im Übergang Schule-Beruf

Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit
  • gute EDV-Kenntnisse (Outlook, Word, Excel)
  • Berufserfahrung (wünschenswert)

Wir wünschen uns einen Kollegen/eine Kollegin mit

  • sozialer Kompetenz
  • positivem Zugang zu jungen Menschen
  • kommunikationsstarker Persönlichkeit
  • Frustrationstoleranz, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • fundierte Kenntnisse der berufsspezifischen Gesetze und Richtlinien
  • Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit
  • Führerschein Klasse B

Die Vergütung erfolgt nach AVR der Diakonie Sachsen und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung. Vorerst ist die Stelle auf 2 Jahre zeitlich befristet.
 
Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 28.02.18 elektronisch an:
Herrn Jürgen Naundorff
Blaues Kreuz in Deutschland e.V.
Bundeszentrale
Schubertstr. 41
42289 Wuppertal
E-Mail: naundorff (a) blaues-kreuz.de

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab 01.03.2018 für die Psychosoziale Beratungs-und Behandlungsstelle in Eichstätt einen Dipl.Soz.Päd.(FH) (m/w) oder gleichgestellte Qualifikation für 1/8-Stelle befristet für ein Jahr.

Arbeitsort: Gaimersheim

Das Team versorgt mit verschiedenen Außenstellen den Landkreis Eichstätt. Die Stelle umfasst folgende

Schwerpunkte der Arbeit:

  • Begleitung Substituierender,
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Supervision, QM-Zirkeln, Fallbesprechungen, Öffentlichkeitsarbeit, Anleitung von Praktikanten

Wir erwarten:

  • Pos. Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Motivationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • EDV-Kenntnisse

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail, an:
Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH, Suchtberatungsstelle Eichstätt, Ostenstr. 31 a, 85072 Eichstätt
E-Mail: suchtberatung.eichstaett (a) blaues-kreuz.de

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht ab 01.03.2018 für die Psychosoziale Beratungs-und Behandlungsstelle in Eichstätt eine Dipl.Soz.Päd.(FH) (m/w) oder gleichgestellte Qualifikation für jeweils 1/8-Stelle befristet für ein Jahr.

Das Team versorgt mit verschiedenen Außenstellen den Landkreis Eichstätt. Die Stelle umfasst folgende

Schwerpunkte der Arbeit:

  • Beratung von Suchtkranken, Angehörigen und anderen Anfragenden, Begleitung Substituierender, Vermittlung in Behandlungsangebote oder andere weiterführende Hilfsangebote mit allen dazugehörigen Tätigkeiten (Auswahl, Vermittlung, Antragstellung), Dokumentation, Aktenführung und Berichtswesen, Statistik, Haus- und Klinikbesuche
  • Teilnahme an Teamsitzungen , Supervision, QM-Zirkeln, Fallbesprechungen, Öffentlichkeitsarbeit, Anleitung von Praktikanten

Wir erwarten:

  • Pos. Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Motivationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • EDV-Kenntnisse

Die Vergütung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung. Vorerst ist die Stelle auf ein Jahr zeitlich befristet.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail, an:
Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH, Suchtberatungsstelle Eichstätt, Ostenstr. 31 a, 85072 Eichstätt
E-Mail: suchtberatung.eichstaett (a) blaues-kreuz.de

Der Blaues Kreuz in Deutschland e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Bundeszentrale in Wuppertal eine Assistenz der Hauptbereichsleitung „Ideelles“ (m/w) 29 ¼ Stunden/Woche (75% Anstellung).

Aufgabenfelder/Tätigkeiten:

  • Planung, Durchführung und Koordination administrativer Vorgänge nach Vorgabe
  • Kommunikation und Korrespondenz teilweise eigenständig erarbeiten und vorlegen – gegenüber Mitarbeitenden, Netzwerkpartnern und den Gliederungen des Bundesverbandes
  • Projektkoordination
  • Planung und Organisation von Terminen, Dienstreisen und Besprechungen
  • Verantwortliche Organisation der Ablage
  • Überwachung terminierter Vorgänge im Hauptbereich Ideelles und in zwei Einrichtungen

Qualifikationen:

  • Kaufmann/frau für Büromanagement oder vergleichbare Ausbildung
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Outlook, Word, Excel, OneNote, PowerPoint)
  • DATEV-Kenntnisse wünschenswert, aber nicht Bedingung

Wir wünschen uns einen Kollegen/eine Kollegin mit

  • kommunikationsstarker Persönlichkeit
  • sicherem Umgang mit Kommunikationsmedien
  • Zuverlässigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • selbständigem Denken und Arbeiten
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Verschwiegenheit
  • Führerschein Klasse B

Die Vergütung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung. Vorerst ist die Stelle auf zwei Jahre zeitlich befristet.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 28.02.18 elektronisch an:
Herrn Jürgen Naundorff
Blaues Kreuz in Deutschland e.V.
Bundeszentrale
Schubertstr. 41
42289 Wuppertal
E-Mail: naundorff (a) blaues-kreuz.de

 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum 01.06.2018 oder früher für das Blaukreuz-Zentrum Wuppertal, Fachstelle Sucht, Schubertstraße 41, 42289 Wuppertal einen Sozialpädagogen/Sozialarbeiter (m/w) für 20 Wochenstunden.

Die Aufgabenfelder beinhalten:

  • Allgemeine Beratung
  • Einzel und Gruppengespräche
  • Arbeit mit alkohol und drogenauffälligen Kraftfahrern
  • Therapieplanung und überwachung
  • Vorbereitung und Vermittlung in andere Behandlungsformen
  • Vernetzung von Hilfsangeboten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Konzeptionen
  • Prävention
  • Einpflegen und Fortführen des QMSystems
  • Teilnahme an Supervision und Teamsitzungen, QMZirkeln und Fallbesprechungen

Wir erwarten:

  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Fundierte Kenntnisse der berufsspezifischen Gesetze und Richtlinien
  • Führerschein Klasse B
  • EDVKenntnisse

Die Vergütung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte – gern auch per E-Mail – an:
Herrn Hartmut Weber
Blaues Kreuz Diakoniewerk GmbH
Blaukreuz-Zentrum Wuppertal
Schubertstraße 41
42289 Wuppertal
E-Mail: h.webernoSpam@blaues-kreuz.de

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum 01.03.2018 für die Wohneinrichtung des Blaukreuz-Zentrums Solingen, Heresbachstraße 16 bzw. Parkstraße 2 in Solingen zwei Nacht- und Wochenenddienstmitarbeiter (m/w) mit der Aufgabe des Präsenzdienstes, der Bereitschaftszeiten enthält, in Teilzeit zu 19,5 Wochenstunden.

Die Aufgabenfelder beinhalten:

  • Telefondienst
  • Kontrolle des Türschließsystems
  • Ausgabe der gestellten Medikamente u. evtl. Beaufsichtigung der Einnahme
  • Ersthilfe in medizinischen Notfällen
  • Atemalkoholkontrolle
  • Information des Bereitschaftsdienstes
  • Präsenz für die Bewohner in der Einrichtung
  • Kontrolle der Reinigungsdienste am Wochenende
  • Ausgabe von Lebensmitteln zu den Mahlzeiten
  • Aufbacken von Backwaren
  • Teilnahme an Teamsitzungen
  • Übergabegespräch
  • Führung eines Dienstbuches

Wir erwarten:

  • Positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • EDVKenntnisse

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte – gern auch per E-Mail – an:

Herrn Hartmut Weber
Blaues Kreuz Diakoniewerk GmbH
Blaukreuz-Zentrum Wuppertal
Schubertstraße 41
42289 Wuppertal
oder
E-Mail: h.webernoSpam@blaues-kreuz.de

 

 

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum 01.02.2018 oder später für das Blaukreuz-Zentrum Wuppertal, Sozialtherapeutische Einrichtung, Am Kriegermahl 48-50 in Wuppertal-Beyenburg eine examinierte Gesundheits- und Krankenpflegekraft oder Altenpflegekraft für 19,5 Wochenstunden.

Die Aufgabenfelder beinhalten:

  • Führen der medizinischen Akten, Dokumentation
  • Organisation von Arzt und Krankenhausterminen und der Transporte
  • Begleitung zu Arztbesuchen und Begutachtungen
  • Medikamentenstellung und ausgabe
  • Medikamentenbestellung und lagerung
  • Reinigung der medizinischen Instrumente
  • Bestellung und Lagerung von Pflegeprodukten
  • Zusammenarbeit mit der Vertragsapotheke
  • Behandlungspflege
  • Medizinisch pflegerische Aufnahme
  • Vitalzeichenkontrolle
  • Einweisung in die Handhabung medizinischpflegerischer Hilfsmittel
  • Förderung gesunder Lebensweise
  • Zusammenarbeit mit gesetzlichen Betreuern und Angehörigen
  • Antragstellungen im medizinischpflegerischen Bereich
  • Teilnahme an Freizeiten
  • Rufbereitschaft
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Supervision und QMZirkeln und Fallbesprechungen

Wir erwarten:

  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Fundierte Kenntnisse der berufsspezifischen Gesetze und Richtlinien
  • Führerschein Klasse B
  • EDVKenntnisse

Die Vergütung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte – gern auch per E-Mail – an:

Herrn Hartmut Weber
Blaues Kreuz Diakoniewerk GmbH
Blaukreuz-Zentrum Wuppertal
Schubertstraße 41
42289 Wuppertal
oder
E-Mail: h.weber (a) blaues-kreuz.de

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum 01.01.2018 für das Blaukreuz-Zentrum Solingen, Heresbachstraße 16, 42719 Solingen, einen Sozialarbeiter, Sozialpädagogen (m/w) für die Bezugsbetreuung der BewohnerInnen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden.

Die Aufgabenfelder beinhalten:

  • Bewohnerakquise
  • Kontakt zu vermittelnden Stellen
  • Vernetzung von Hilfsangeboten
  • Erstellung, Überwachung und Fortschreibung der Hilfe- und Förderplanung
  • Kontakt zu Kostenträgern, Behörden und Betreuern
  • Unterstützung beim Schriftverkehr
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Krisenintervention
  • Koordination Bewohneraufnahme und –entlassung
  • Planung und Durchführung freizeitpädagogischer Maßnahmen
  • Vorbereitung eines stabilisierenden nachstationären Settings
  • Vorstellungs- und Aufnahmegespräche
  • Anleitung von Praktikanten
  • Rufbereitschaft
  • Teilnahme an Supervision, Teamsitzungen, QM-Zirkeln und Fallbesprechungen

Wir erwarten:

  • Positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Motivationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • Sicheren Umgang mit EDV-Programmen

Die Vergütung erfolgt nach EG 9 AVR.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns BewerberInnen, die sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen machen.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte gern auch per E-Mail an
Herrn Hartmut Weber
Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
Blaukreuz-Zentrum Wuppertal/Solingen
Schubertstraße 41
42289 Wuppertal
E-Mail: h.weber@blaues-kreuz.de

November 2017

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum 01.01.2018 für die Wohneinrichtung des Blaukreuz-Zentrums Wuppertal, Am Kriegermal 48-50, 42399 Wuppertal-Beyenburg, einen Nacht- und Wochenenddienstmitarbeiter (m/w) mit der Aufgabe des Präsenzdienstes in geringfügiger Beschäftigung.

Die Aufgabenfelder beinhalten:

  • Telefondienst
  • Kontrolle des Türschließsystems
  • Ausgabe der gestellten Medikamente u. evtl. Beaufsichtigung der Einnahme
  • Ersthilfe in medizinischen Notfällen
  • Atemalkoholkontrolle
  • Information des Bereitschaftsdienstes
  • Präsenz für die Bewohner in der Einrichtung
  • Kontrolle der Reinigungsdienste am Wochenende
  • Ausgabe von Lebensmitteln zu den Mahlzeiten
  • Aufbacken von Backwaren
  • Teilnahme an Teamsitzungen
  • Übergabegespräch
  • Führung eines Dienstbuches

Wir erwarten:

  • Positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • EDV-Kenntnisse

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte gern, auch per Mail, an:

Hartmut Weber
Blaukreuz-Zentrum Wuppertal
Schubertstraße 41
42289 Wuppertal
E-Mail: h.weber (at) blaues-kreuz.de

November 2017

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht zum 01.01.2018 für die Wohneinrichtung des Blaukreuz-Zentrums Wuppertal, Schubertstraße 41, 42289 Wuppertal, einen Nacht- und Wochenenddienstmitarbeiter (m/w) mit der Aufgabe des Präsenzdienstes für 19,5 Wochenstunden.

Die Aufgabenfelder beinhalten:

  • Telefondienst
  • Kontrolle des Türschließsystems
  • Ausgabe der gestellten Medikamente u. evtl. Beaufsichtigung der Einnahme
  • Ersthilfe in medizinischen Notfällen
  • Atemalkoholkontrolle
  • Information des Bereitschaftsdienstes
  • Präsenz für die Bewohner in der Einrichtung
  • Kontrolle der Reinigungsdienste am Wochenende
  • Ausgabe von Lebensmitteln zu den Mahlzeiten
  • Aufbacken von Backwaren
  • Teilnahme an Teamsitzungen
  • Übergabegespräch
  • Führung eines Dienstbuches

Wir erwarten:

  • Positiven Zugang zu suchtkranken Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Frustrationstoleranz
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • EDV-Kenntnisse

Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt nach AVR der Diakonie Deutschland und der der Stelle zugrundeliegenden Stellenbeschreibung.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte gern, auch per Mail, an:

Hartmut Weber
Blaukreuz-Zentrum Wuppertal
Schubertstraße 41
42289 Wuppertal
E-Mail: h.weber (at) blaues-kreuz.de

Wartest du auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz?
Sind deine beruflichen Perspektiven noch unklar?
Bist du zurzeit arbeitssuchend?
Willst du einfach mal „aussteigen“ und etwas anderes tun?
Hast du Freude an der Gemeinschaft mit anderen Christen?
Würdest du gerne dort arbeiten, wo andere Urlaub machen?

Das Team in Küche und Speisesaal der Familien-Ferienstätte Holzhausen in Burbach (Siegerland) freut sich auf deine Mithilfe! 
Jungen Bewerber/innen zwischen 16 und 26 Jahren bieten wir zum 1.8./1.9.
Unterbringung im Einzelzimmer, komplette Sozialversicherung, 300 € Taschengeld (inklusive Kost und Logis) sowie interessante Einblicke in die Tätigkeiten eines großen Gästebetriebes mit 136 Betten. FeG und verschiedene Jugendkreise sind vor Ort.

Über frühzeitige Bewerbungen für das Folgejahr freut sich die:
Familien-Ferienstätte Holzhausen
Z. Hd. Harald Zwingelberg
Blau-Kreuz-Heim-Straße 1
57299 Burbach
Tel.: 02736/209-0

E-Mail an die Familien-Ferienstätte Holzhausen schicken 
http://www.christliches-tagungszentrum.de/fsj

Sie möchten helfen?
Spenden online. Schnell und sicher