Blaues Kreuz Intern
Login-Bereich

Abbrechen

Ambulante Nachsorge

Wer sind wir

Ambulante Nachsorge richtet sich an Personen, die im Anschluss an eine stationäre oder teilstationäre Rehabilitation Unterstützung erhalten möchten, die erworbenen Kompetenzen und die Abstinenzfähigkeit im Alltag weiter zu fördern und zu stabilisieren.

Wir bieten

  • Ambulante Nachsorge bei Alkohol-, Medikamenten- und Glücksspielabhängigkeit
  • Ambulante Nachsorge bei anderen Verhaltenssüchten wie Path. PC-/Internetgebrauch
  • Wöchentlich stattfindende therapeutisch geleitete Nachsorgegruppe
  • Nach Bedarf Einzelgespräche mit Bezugstherapeuten
  • Interdisziplinäres Nachsorgeteam
  • Ambulante Nachsorge für 6 Monate mit der Option, diese auf 12 Monate zu erweitern
  • Vermittlung zu Selbsthilfegruppen
Ambulante Nachsorge

Kurfürstenstr. 34
80801 München

Tel.: 089 / 33 20 20

E-Mail Kontakt

 

Flyer

Flyer für die Ambulante Nachsorge als PDF

Jetzt downloaden

Wie können Sie sich anmelden?

Die Antragstellung erfolgt in der Regel durch die Fachklinik. Wenn dies noch nicht geschehen ist, helfen wir Ihnen dabei! Die Kosten für die Nachsorgebehandlung werden vom Rentenversicherungsträger übernommen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf: telefonisch, per Fax oder per Email.Für ein persönliches Gespräch während Ihres Heimataufenthaltes oder der Belastungserprobungswoche nehmen wir uns gerne Zeit und informieren Sie ausführlich über unser Nachsorgeangebot.

Sie möchten Helfen?
Spenden Online. Schnell und sicher.