Blaues Kreuz Intern
Login-Bereich

Abbrechen

Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien

Hagen

Kinder und Jugendliche unterstützen

In Deutschland leben über 2,65 Millionen Kinder und Jugendliche mit einem suchtkranken Elternteil zusammen, somit ist ca. jedes 6. Kind/ Jugendlicher betroffen. Allein in Hagen ist daher von einer Zahl von ca. 5500 Kindern auszugehen. 

Kinder suchtkranker Eltern finden in ihren Familien häufig einge­schränkte Entwicklungsbedingungen vor, je nach Ausprägung entstehen hierdurch vielfältige psy­chische Belastungen. Mehr als 30% der Kinder suchtkranker Eltern werden später selbst suchtkrank, andere ent­wickeln körperliche oder psychische Störungen, sowie Verhaltensauffälligkeiten.
Da Sucht in unserer Gesellschaft und den Familien selbst weiterhin ein „Tabuthema“ ist, bedarf es einer vertrauensvollen Beziehung, um die Annahme von notwendigen Hilfen zu fördern. 

Daher bieten wir zunächst eine kostenlose Beratung für betroffene Kinder/Jugendliche/Eltern/Familien, sowie Bezugspersonen von betroffenen Kindern/Jugendlichen an, die der gesetzlichen Schweigepflicht unterliegt.
Darüber hinaus halten wir spezielle Gruppenangeboten für betroffene Kinder und Jugendliche vor.

Informations-Flyer

Unseren Informations-Flyer finden sie im Download Bereich.

Sie möchten Helfen?
Spenden Online. Schnell und sicher.