Blaues Kreuz Intern
Login-Bereich

Abbrechen

Projekt: Blaues Mobil

Mecklenburg-Vorpommern

Blaues Mobil

Nächste Einsätze

  • Freitag,     den 01.10., von   9.30 Uhr-16.30 Uhr  in Neuruppin, auf dem Markt/Schulplatz
  • Freitag,     den 01.10., von 19.30 Uhr-20.30 Uhr in Neuruppin, in der Jugendkunstschule, Saal B, Am Alten Gymnasium 1-3
  • Dienstag,  den 19.10. in Schwerin (Standort wird noch bekannt gegeben)
  • Mittwoch, den 20.10. in Schwerin (Standort wird noch bekannt gegeben)
  • Montag,    den 01.11., in Waren/Müritz, von 10.00 Uhr-17.00 Uhr, Neuer Markt
  • Dienstag,  den 02.11., in Waren/Müritz, von 10.00 Uhr-17.00 Uhr, Neuer Markt
  • Dienstag,  den 02.11., in Waren/Müritz, in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Waren, Rabengasse 2, Themenabend von 19.00-20.30 Uhr: zu Zahlen und Fakten zum Thema Sucht / Infos zum Blauen Mobil    
  • Mittwoch, den 03.11., in Waren/Müritz, von 10.00 Uhr-17.00 Uhr, Auf dem Pfennigsberg (Bei Norma)
  • Mittwoch, den 03.11., in Waren/Müritz, Waren in der Kirche St. Marien,  Themenabend von 19.00-20.30 Uhr: zu Zahlen und Fakten zum Thema Sucht / Infos zur Suchtentwicklung

 

 

Bisherige Einsätze

  • Samstag,   den 18.09., von 10.00 Uhr-16.00 Uhr, in Ferdinandshof, Pflege- und Gesundheitstag
  • Sonntag,   den 12.09., auf dem Stadtfest in Crivitz

_______________________________________________________________________________________________________________

Region 3: 

  • Montag, den 23.08., 10-17 Uhr in Pasewalk auf dem Markt, 19 Uhr im Gemeindesaal der St. Otto Gemeinde
  • Dienstag, den 24.08., 10-17 Uhr in Pasewalk auf dem Markt, 19 Uhr in der Kirche St. Nikolai
  • Mittwoch, den 25.08., 10-17 Uhr in Torgelow auf dem Markt, 19 Uhr in der Christus-Kirche
  • Donnerstag, den 26.08., 10-17 Uhr in Torgelow auf dem Markt, 19 Uhr in der Christus-Kirche

 

_________________________________________________________________________________________________________________

Region 4:

  • Dienstag, den 03.08., 10-17 Uhr in Güstrow auf dem Markt, 19 Uhr im Gemeindehaus der Kirche St. Marien
  • Mittwoch, den 04.08., 10-17 Uhr in Güstrow auf dem Markt in der Südstadt, 19:30 Uhr im Dom
  • Donnerstag, den 05.08., 10-17 Uhr in Güstrow am Borwinbrunnen, 19 Uhr Kirche St. Marien auf dem Markt

 

____________________________________________________________________________________________________________

Region 2:

  • Montag, den 19.07., 10-17 Uhr in Wismar am Hafen, 19 Uhr in der Kirche St. Nikolai
  • Dienstag, den 20.07., 10-17 Uhr in Wismar auf dem Markt, 19 Uhr in der Heiligen-Geist-Kirche
  • Mittwoch, den 21.07., 10-17 Uhr in Wismar Stadtteil Wendorf auf dem Platz des Friedens, 19 Uhr in der Johanneskirche

____________________________________________________________________________________________________________

Region 1:

  • Montag, den 12.07., 10-17 Uhr in Hagenow in der Grubenstraße (Fußgängerzone), 19 Uhr in der Ev. Luth. Kirche
  • Dienstag, den 13.07., 10-17 Uhr in Lübtheen auf dem Kirchplatz, 19 Uhr in der Ev. Luth. Kirche
  • Mittwoch, den 14.07., 10-17 Uhr auf dem Markt in Boizenburg, 19 Uhr in der St.-Marien-Kirche
  • Donnerstag, den 15.07., 10-17 Uhr auf dem Markt in Boizenburg, 19 Uhr in der St.-Marien-Kirche

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Rückblick in die Einsätze

Ein kurzer Einblick in den Einsatz in Wismar

http://youtu.be/MdM-6TQJIqo

 

 

_____________________________________________________________________________________________________

 

Allgemeine Infos

Sie bekommen bald Besuch vom Mobil des Blauen Kreuzes! Der "Blaues Kreuz in Deutschland e.V." (BKD) ist ein christlicher Suchthilfeverband, der bereits seit über 135 Jahren tätig ist, und seinen Auftrag darin sieht, von Abhängigkeiten bedrohten, suchtkranken Menschen und Angehörigen zeitgemäß und kompetent zu helfen und einer Suchtentwicklung vorzubeugen. Unser Auftrag ist es, von Sucht betroffene und mitbetroffene Menschen auf ihrem Weg aus Abhängigkeit in ein gesundes und suchtfreies Leben zu begleiten. Dazu bieten wir Raum für positive Beziehungserfahrungen in einem annehmenden und helfenden Miteinander. Wir sind Teil unserer Gesellschaft und wollen mithelfen, zu einem besseren Verständnis von Gesundheit und Lebensqualität beizutragen. Sozialen und gesellschaftlichen Veränderungen, die zu Benachteiligungen von suchtkranken Menschen und ihren Angehörigen führen, begegnet das BKD entschlossen und kreativ. Dazu gehört auch das Blaue Mobil, das bald zu Ihnen kommt. Dieses innovative Mobil ist ein Leuchtturmprojekt des BKD und wurde federführend durch den Blaukreuz Landesverband MV ins Leben gerufen. Es bietet die Möglichkeit die Blaukreuz Arbeit in MV ganz anders als bisher und effektiver zu gestalten und bekannt zu machen.

Wir wollen jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhran öffentlichen Orten mit unserem Mobil stehen und die Möglichkeit zur Begegnung, Vernetzung und Prävention bieten. Jeden Abend soll es um 19 Uhr eine Veranstaltung unterschiedlichen Inhalts geben.

Die Anschaffung des Mobils konnte nur durch viele Unterstützer und Spender umgesetzt werden. Die in die Praxis umgesetzte Arbeit des Projektes geht aber erst mit den Einsätzen los, die vorab geplant und organisiert werden. Da sind auch die Selbsthilfegruppen innerhalb unseres Landesverbandes sehr involviert, die alle ehrenamtlich aktiv sind. Als Verein sind wir auf finanzielle Unterstützung und Spender angewiesen, ohne diese wäre unsere Arbeit sonst nicht leistbar.

Wir würden uns freuen, wenn Sie bereit wären uns zu unterstützen, indem Sie uns z.B.

  • Platz für eine Pressemitteilung in ihrem regionalen Amtsblatt zur Verfügung stellen
  • Unkompliziert die Genehmigung für öffentliche Plätze (z.B. auf Marktplätzen, Parkplätzen von Einkaufscentren etc.) erteilen
  • uns Standgebühren (auf öffentlichen Plätzen oder Campingplatz) erlassen
  • uns eine kostenlose Stromversorgung zur Verfügung stellen

Sie haben die Möglichkeit uns auch vorab zu kontaktieren.

Oder nehmen Sie mit den Ansprechpartnern der Selbsthilfegruppe vor Ort Kontakt auf. Gern dürfen Sie auch an den jeweiligen Einsatzorten einfach mal vorbeischauen, informieren Sie sich über unsere Arbeit und lernen Sie uns kennen. Wir haben Zeit für Sie, Sie sind uns herzlich Willkommen. Gerne stehen wir Ihnen auch außerhalb eines Einsatzes bei Fragen oder Anregungen zur Verfügung.

_____________________________________________________________________________________________

 

Projekt: Blaues Mobil MV

Bereits im Herbst 2020 ging es in die Verkaufsverhandlungen bezüglich des Mobils. Leider verschob sich aus verschiedenen, auch Corona - bedingten Gründe, das Lieferdatum des Blauen Mobils. Die Lieferung ist seit der 15.KW 2021 vollzogen. Es folgen noch einige Umbauarbeiten (z.B. für kleinere Gruppentreffen im Mobil) und die Folierung, so dass der erste Einsatz für die 28. KW geplant werden kann. Einige Vorbereitungstreffen für die Einsätze sind bereits gelaufen und einige Treffen für die verschiendenen Regionen sind geplant.

______________________________________________________________________________________

 

Projekt: Blaues Mobil in MV

"Suchthilfe geht neue Wege – Welche Wege gehen wir in MV?" Darüber haben wir euch und Ihnen immer mal wieder berichtet. Und wir wollen es wieder tun, denn dieses Leuchtturmprojekt für Mecklenburg-Vorpommern wird Realität, dank vieler Spenden und Unterstützer. Im Moment sind wir in einer Vorfreude, denn vielleicht können wir auch bei Ihnen vor Ort 2021 die Suchtselbsthilfe mobil, erfahrbar und erlebbar machen. Es beginnen neben viel Altbewährten auch neue Wege in der Blaukreuz Arbeit in MV. Was vor einigen Jahren als eine kleine Idee entstand, wurde 2019 zu einer Vision. Und wir sind uns sicher, dass „das Baby“ - das Blaukreuz-Mobil - noch dieses Jahr „geboren“ wird.

In den letzten Monaten ist viel passiert. Wir nehmen Sie ein Stück weit mit hinein: eine Konzeption wurde erstellt, Flyer gedruckt, diverse Gespräche und Telefonate geführt, Briefe geschrieben, Spenden und Fördergelder / Sponsoren geworben, manches geplant und wieder verworfen. Der gesamte Prozess hat sehr an Geschwindigkeit zugelegt und wir sind sehr erstaunt, welche Türen uns geöffnet wurden. Teilweise sind wir überwältigt und fast sprachlos welche Bereitschaft wir empfangen dürfen, dieses Projekt mit zu unterstützen. Wir haben das Privileg, die Blaukreuz Arbeit in MV ganz neu bekannt zu machen und zu gestalten. Wir müssen es an dieser Stelle sehr bewusst auch so benennen: Wir erleben in der Hilfe der Menschen auch einen überwältigenden Segen durch Gott.

Der Plan ist, dass unsere mobile Arbeit im Blaukreuz Landesverband MV im Frühjahr 2021 startet. In einzelnen Regionen in MV haben wir dann die Möglichkeit den Menschen vor Ort zu zeigen, wie es gelingen kann, befreit leben zu lernen. Ein Einsatz gestaltet sich regional für 2-4 Tage, an denen wir zu Gespräch einladen, Vorträge halten, Gemeinschaft, Begegnung, Vernetzung und Hilfe er-fahr-bar machen, ihnen dort begegnen, wo sie ihren Lebensmittelpunkt haben. Für dieses Projekt benötigen wir die Bereitschaft von Menschen, sich aktiv an solchen Einsätzen zu beteiligen. Aber wir brauchen auch Spender und Unterstützer, die bereit sind, Teil dieses Projektes zu sein, so dass dieses Angebot über einen langen Zeitraum realisiert werden kann. Unter dem Verwendungszweck: 80101, Blaukreuz Mobil, dürfen Sie uns auch weiterhin gern unterstützen.

Wir werden Sie immer mal wieder auf dem Laufenden halten. Schauen Sie einfach immer mal wieder vorbei!

(Stand: Ende November 2020; leicht abgeänderter Artikel aus der Blauen Post 2020)

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

"Suchthilfe geht neue Wege – Welche Wege gehen wir in MV?"

Wir planen als Blaukreuz-Landesverband mit einem Blaukreuz Mobil in MV aktiv zu werden

Bei der Arbeit in und mit den Selbsthilfegruppen im Nordosten Deutschlands stellen wir immer wieder fest, dass viele Menschen in abgelegenen Gegenden unseres Bundeslandes die Hilfsangebote des Blauen Kreuzes (wie auch viele andere Selbsthilfeangebote) nur schwer erreichen und darüber hinaus das Blaue Kreuz als Suchthilfeorganisation nur wenigen bekannt ist. Wir wollen das Leuchtturmprojekt „Sucht-Selbsthilfe ,fährt‘ neue Wege“ in die Tat umsetzen, indem ein Blaukreuz-Mobil im weitläufigen Mecklenburg-Vorpommern für eine bessere Erreichbarkeit von Dienstleistungen und Vernetzung vorhandener Aktivitäten sorgt. Mit dem innovativen Blaukreuz-Mobil werden wir diese wichtige Arbeit für suchtkranke Menschen, Angehörige und Familien „mobil und erfahrbar machen“. Wir werden über unsere Hilfsangebote vor Ort informieren sowie Kontakte zu lokalen Partnern knüpfen und Netzwerke aufbauen und verstärken. Wir wollen den Menschen vor Ort begegnen, sie zum Gespräch einladen, Gemeinschaft und Hilfe er„fahrbar“ machen. Das Signal ist: wir sind für die Menschen da und wollen ihnen Wege zeigen wie es gelingen kann, befreit leben zu lernen!

Für dieses Projekt benötigen wir die Bereitschaft von Menschen, sich aktiv vor Ort und in ihrer Region an solchen Einsätzen zu beteiligen. Aber wir brauchen auch Spender und Unterstützer, die bereit sind, Teil dieses Projektes zu sein, so dass wir dieses Projekt für MV in die Tat umsetzen und die Suchtselbsthilfe mobil machen können. Mit Stand Ende Oktober 2020 fehlen uns zu unserem Spendenziel noch ca. 25.000 € der notwendigen Spendensumme. In der bisher erreichten Summe von knapp 45.000 € sind auch Fördermittel und Spenden enthalten, die wir bei nicht Erreichen unseres Spendenziels in diesem Jahr zurückzahlen müssten. Es wurden uns weitere Spenden und Unterstützungen zugesagt, die sich aber mehr auf die notwendigen Folgekosten ab 2021 beziehen. Darüber freuen wir uns sehr und sind dankbar. Aber um mit solch einem tollen Projekt durchstarten zu können, brauchen wir Hilfe und Unterstützung von vielen Menschen, egal ob mit kleineren oder größeren Spenden.

Wenn Sie sich dafür stark machen möchten, dass dieses Leuchtturmprojekt in Mecklenburg-Vorpommern gestartet werden kann, freuen wir uns über Ihre finanzielle Unterstützung auf folgendes Konto:

Kontoverbindung:

Blaues Kreuz in Deutschland e. V. – Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

IBAN: DE87 3506 0190 1013 9930 80

BIC: GENODED1DKD

Verwendungszweck: 80101, Blaukreuz Mobil

 

Selbstverständlich können Sie für Ihre Spende auch eine Spendenbescheinigung erhalten.

Sollten Sie Fragen oder Ideen haben, die im Zusammenhang mit diesem Projekt stehen, wenden Sie sich gern an uns. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, über Anregungen und Ihre eigenen Erfahrungen vor Ort.

Ebenfalls würden wir uns sehr freuen, wenn Sie diese Informationen in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weitergeben und somit dieses wichtige Hilfsangebot für unser Bundesland bekanntmachen.

Mit freundlichen Grüßen, auch im Namen des Blaukreuz Landesvorstandes in MV, Matthias Kohlstedt (Referent im Blaukreuz Landesverband MV)

(Stand Ende Oktober 2020)

____________________________________________________________________________________________________________________________

Flyer DIN lang

Jetzt downloaden

Flyer A5

Jetzt downloaden

Konzeption Blaukreuz-Mobil

Für nähere Infos Konzeption anschauen und / oder runterladen:

Jetzt downloaden

Sie möchten Helfen?
Spenden Online. Schnell und sicher.