Finden Sie Ihre Online-Gruppe!

Klicken Sie etwas weiter unten auf dieser Seite auf einen Termin, um mehr zu erfahren. Wenn Sie teilnehmen möchten oder erstmal Fragen haben, nehmen Sie einfach Kontakt per E-Mail oder Telefon auf. Sie erhalten von der Gruppe per E-Mail den Einwähllink und Sie können teilnehmen.  Herzlich willkommen.

Gruppenangebote

Gruppenangebote für Angehörige

Sucht ist vielfältig! Das Suchtmittel, die Lebenssituation, der berufliche Status, selbst betroffene oder Menschen, die Betroffenen Nahe stehen. Wenn Du die Vielfalt magst und dich interessiert, was beispielsweise Angehörige denken und empfinden oder wie Menschen leben, die andere als das meine Suchtmittel konsumiert haben, dann bist du in diesen Gruppen richtig.

Reden kann dein Leben verändern! Anfangs zweifelt man vielleicht daran, dass Reden gegen Alkoholabhängigkeit hilft. Klar – nicht nur. Sich aber einzugestehen und auch zu formulieren: „Ich habe ein Alkoholproblem“ ist einerseits hart, andererseits der erste Schritt in ein suchtfreies Leben. Das haben wir selbst so erfahren und deswegen treffen wir uns regelmäßig, um über unseren suchtmittelfreien Alltag zu sprechen. Das hilft!

Wenn du teilnehmen möchtest oder Fragen hast, melde dich gerne per E-Mail

Du bist alkoholabhängig und hast eine Langzeittherapie beendet oder bist aktuell noch in einer Reha und suchst Anschluss an eine Sucht-Selbsthilfegruppe?
Du möchtest den Alltag suchtfrei meistern und möchtest darüber mit anderen im Gespräch sein?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir treffen uns jeden Montag um 19:00 Uhr um uns gegenseitig zu unterstützen, trocken zu bleiben oder einfach "nur" um zu Reden.
Schreib einfach eine Anfrage an unten genannte E-Mail-Adresse und wir lassen dir dann den Link zukommen, um an unserer Online Gruppe teilzunehmen. Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Kontakt: bkmemmingenonline(at)hotmail.com

 

Die Teilnahme an der Gruppe geschieht über die Videokonferenzplattform BlueMeeting (Jitsi-Meet). Dazu benötigst du einen Laptop/PC oder Smartphone/Tablet und Internetzugang. Telefonische Einwahl ist bei uns nicht möglich. 

OFFEN + BERGISCH
Die überregionale Gesprächsgruppe aus dem Bergischen Land.

Sei mutig und komm einfach rein. Hier ist jede(r) Betroffene, Angehörige oder Interessierte herzlich willkommen und kann spontan teilnehmen.

Kontakt: offenbergisch(at)t-online.de  oder 0157-36532808

weitere Infos: zur Webseite der Gruppe

Akzeptanz - der Name ist unser Programm!

Wir sind eine Begegnungsgruppe des Blauen Kreuzes für stoffgebundene Abhängigkeitserkrankungen. Betroffene und auch Angehörige sind herzlich Willkommen.

Jeden Montag von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr tauschen wir uns aus und finden Themen, die im Alltag entstehen und angeschaut oder angehört werden möchten. 

Schau doch mal rein und spüre, ob das Deine Gruppe werden könnte, wir freuen uns auf Dich.

Kontakt: 

Judith: 0163 8313224          juditheschrader(at)web.de

Nicole: 0172 791 71 69       nicole(at)free-yourself-coaching.com 

Als Suchterkrankte oder Angehörige möchten wir auf Augenhöhe dem Austausch über Befindlichkeiten und Probleme viel Platz einräumen .

Was hilft, um suchtfrei zu werden? Wie gehe ich mit einem Rückfall um? Wie bleibe ich suchtfrei? Wo bleibe ich als Angehöriger?

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, bist Du herzlich willkommen!

Kontakt: blaues.kreuz.online(at)gmail.com oder  +49 170 2900717

Hast Du ein Problem mit Alkohol?
Fühlst du dich allein und unverstanden?
Willst du etwas ändern, aber weißt nicht wie?

Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die im Umgang mit Alkohol Probleme haben oder hatten und treffen uns deshalb regelmäßig als Gruppe online per Videokonferenz, um uns auszutauschen, zu unterstützen und zu ermutigen.

Wir sind keine Therapeuten, sondern Betroffene oder Angehörige, die sich gegenseitig helfen.

Bei unseren Treffen kannst du über deine Betroffenheit sprechen, du kannst Erfahrungen, Gefühle und Gedanken teilen und wirst Verständnis, Akzeptanz, Respekt und Hilfe erfahren.

Anmeldung unter:  myshgm(at)mailbox.org

Reden und verstehen: Wir wollen beides. Und beides tut gut. Wenn du offen über dich und deine Probleme reden möchtest, bist du bei uns herzlich willkommen!

Wir bringen wöchentlich wechselnde Gesprächsimpulse ein. Und oft beschäftigen uns aktuelle Ereignisse der Woche. Wir sind offen für Neues und auch für neue Teilnehmende.

Kontakt: blaues-kreuz(at)gottschalk21.de oder 0151 59239951

weitere Infos: zur Webseite der Gruppe

Selbsthilfegruppen im Blauen Kreuz nennen sich Begegnungsgruppe. Wir freuen uns immer wieder über gute, bereichernde und mutmachende Begegnungen. Sei mutig und komm einfach rein. Hier ist jede(r) Interessierte, ob suchtkrank oder angehörig, herzlich willkommen und kann spontan Hilfe finden.

Kontakt: bochum(at)blaues-kreuz.com oder 0170 630 0151

Wenn du hier klickst bist du zum entsprechenden Termin direkt im Online-Meeting   

Selbsthilfegruppen im Blauen Kreuz nennen sich Begegnungsgruppe. Wir freuen uns immer wieder über gute, bereichernde und mutmachende Begegnungen. Sei mutig und komm einfach rein. Hier ist jede(r) Interessierte, ob suchtkrank oder angehörig, herzlich willkommen und kann spontan Hilfe finden.

Kontakt: blaueskreuz-solingen(at)t-online.de

 

Wenn du hier klickst, bist du zum entsprechenden Termin direkt in der Gruppe

akzeptanz - der Name ist unser Programm!

akzeptanz 2.0 ist eine Begegnungsgruppe des Blauen Kreuz für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, welche sich durch die Gemeinschaft selbst moderiert, ohne feste Gruppenleitung. Betroffene, Angehörige und Gruppenleiter, die auch mal eine Gruppe (nur) besuchen möchten, sind herzlich Willkommen.
Wir treffen uns online jeden Donnerstag von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr und tauschen uns über Themen, die im Alltag entstehen und angeschaut oder angehört werden möchten, aus. 
Schau doch mal rein und spüre, ob das Deine Gruppe werden könnte, wir freuen uns auf Dich.


Kontakte: 
Judith: 0163 8313224      juditheschrader(at)web.de

Nicole: 0172 791 71 69    nicole(at)free-yourself-coaching.com 
 
Startseite  www.shg-akzeptanz.de

Selbsthilfegruppen im Blauen Kreuz nennen sich Begegnungsgruppe. Wir freuen uns immer wieder über gute, bereichernde und mutmachende Begegnungen. Sei mutig und komm einfach rein. Hier ist jede(r) Interessierte, ob suchtkrank oder angehörig, herzlich willkommen und kann spontan Hilfe finden.

Kontakt: ov.bad-salzuflen(at)blaueskreuz-owl.de  oder 0173 7818 902

hier geht es direkt zur Gruppe 

Wir laden Betroffene, Angehörige und Neugierige ein.
Wir sind in Freiburg im Breisgau und treffen uns online alle zwei Wochen.
Jede und Jeder kann mitmachen und ist eingeladen, gleichgültig von wo. Online sind wir gemeinsam in einem virtuellen Raum. Wir reden miteinander, wir hören den anderen zu, wir begleiten uns, geben uns gegenseitig Stärke, Mut, Hoffnung und Ziele.
Sei neugierig und komme zu uns in das virtuelle Zimmer!
Der nächste Termin und den Schlüssel (LINK) zu dem virtuellen Zimmer findest Du unter „Zur Webseite der Gruppe“

Kontakt:

freiburg(at)bw.blaues-kreuz.com

Hier findest du den Termin des nächsten Treffens und den Schlüssel (LINK) für den virtuellen Raum.

Zur Webseite der Gruppe

           

Dein/e Partner:in, Freund:in, Elternteil, Kind oder Arbeitskolleg:in trinkt Alkohol oder konsumiert andere Suchtmittel. Du möchtest helfen aber merkst gleichzeitig, wie dich die Situation zunehmend belastet. Und du suchst Menschen, die in ähnlicher Situation sind, mit denen du über diese Thematik sprechen kannst.

Mit Konsequenz, Humor, Ehrlichkeit und Toleranz suchen wir einen Weg aus der Abhängigkeit von dem/r süchtigen Partner:in, Lebensgefährt:in, Freund:in, Mutter, Vater, Bruder, Schwester oder Kind.

Mir drängte sich die Frage auf, wie ich helfen kann. Bis ich merkte, dass ich selbst in einer Abhängigkeit stecke und Hilfe benötige. In der Gruppe habe ich Entlastung erfahren.

Kontakt: angehoerige-online(a)blaues-kreuz.com  

          

         

Gruppenangebote für junge Menschen

Hier findest du Menschen, mit denen du darüber reden kannst.

U-Turn – Es gibt einen Weg zurück. U-Turn – so nennen wir uns, weil wir gemerkt haben, dass wir mit Drogen und Alkohol und anderen Sachen richtig schlecht unterwegs waren. Eine Kehrtwende war nötig. Jetzt unterstützen wir uns gegenseitig, um clean und nüchtern auf einem viel besseren Weg zu gehen. Wenn du unter 25 Jahre alt bist, bist du bei uns genau richtig.

Kontakt: blaueskreuz-uturn2(at)web.de

U-Turn – Es gibt einen Weg zurück. U-Turn – so nennen wir uns, weil wir gemerkt haben, dass wir mit Alkohol und Drogen richtig schlecht unterwegs waren. Jetzt unterstützen wir uns gegenseitig, um clean und nüchtern auf einem viel besseren Weg zu bleiben. Wenn du unter 35 Jahre alt bist, bist du bei uns genau richtig.

Kontakt: u-turn(at)blaues-kreuz.com

Wir treffen uns regelmäßig mittwochs. Zusätzlich treffen wir uns auch sonntags und an Feiertagen - aber nur nach Vereinbarung. Melde dich gerne, wenn du dabei sein möchtest.

     

Gruppenangebote für alleinerziehende/getrenntlebende Eltern

Und dabei hast du eigentlich mit dir selbst sehr viel zu tun, weil die Suchtprobleme das Leben erschweren. Es ist gut, dass du das Suchtproblem in Angriff nimmst. Selbsthilfe kann ein wichtiger Bestandteil sein neben der beruflichen Suchthilfe in Form von Beratung und Rehabilitation. In der Selbsthilfe triffst du Menschen in gleicher oder ähnlicher Situation. Alle wollen das Suchtproblem in den Griff bekommen und das Leben wieder selbst in die Hand nehmen und gestalten - ohne Suchtmittel.

Alex hat eine Suchterkrankung. Zu ihm gehört ein Sohn, für den er zuverlässig und liebevoll sorgen möchte. Die Sorge um das Kind teilt er sich mit der Mutter des Kindes. Aber Alex hat sich seiner Suchtproblematik gestellt, war zur Therapie und startet nun alkohol- und drogenfrei durch. Er möchte nun mit anderen alleinerziehenden/getrenntlebenden und von Sucht betroffenen Vätern im Gespräch sein und sich wöchentlich über die Alltagsthemen austauschen. Ziel ist es, die Abstinenz zu stärken und ein verlässlicher Vater zu sein. Bist du dabei?

Melde dich hier: bk.meuselwitz(at)gmail.com

Renate weiß wovon sie spricht, wenn sie eine Selbsthilfegruppe für alleinerziehende/getrenntlebende Eltern mit einer Suchterkrankung öffnen möchte.

Sie erinnert sich an die Zeit, in der ihr manches zu viel wurde und sie mit sich selbst zu kämpfen hatte. Die Herausforderungen an Eltern sind groß. Es ist nicht leicht, den Kindern und allen anderen Anforderungen gerecht zu werden. So leben Viele mit einem schlechten Gewissen...

Egal ob du Mutter oder Vater bist: Bleib nicht alleine mit deiner Situation. Schließe dich unserer Gruppe an und erfahre, dass es in einer Gemeinschaft leichter ist, Alltagssituationen zu bewältigen und deine Abstinenz zu stärken.

 

Kontakt:

befreitsein.8(at)yahoo.com

Gruppenangebote mit einem bestimmten Thema

Manchmal hat man nicht "nur" Probleme mit einem Suchtmittel, manchmal erschweren weitere psychische oder psychosoziale Themen den Alltag. Beispielsweise ADHS, Depressionen, Anststörungen oder Traumaerfahrungen. Aber auch Einsamkeit, Straffälligkeit oder Überschuldung sind Themen, die das Leben noch schwerer machen. Egal, ob dies vielleicht Gründe für eine Suchtentwicklung oder Folgen des Konsums sind, wir wollen mit den Themen nicht alleine bleiben und gezielt die Themen besprechen und unser Leben wieder "in die Hand nehmen". Dein Thema ist nicht dabei? Wenn du Interesse hast, eine Gruppe zu einer weiteren Themenstellung zu eröffnen, melde dich gerne per Email.  

Alkoholabhängigkeit und Depression liegen manchmal dicht beieinander. Egal, ob die Depression vielleicht Ursache für eine Suchtentwicklung oder Folge des Konsums ist, bleibe mit diesen Themen nicht alleine. Die Gruppe ist ein Angebot für Jüngere und Ältere, Betroffene und Angehörige zum Thema Alkohol, Medikamente und Depressionen.
Als Suchterkrankte oder Angehörige möchten wir auf Augenhöhe dem Austausch über Befindlichkeiten und Probleme viel Platz einräumen .

Was hilft, um suchtfrei zu werden? Wie gehe ich mit einem Rückfall um? Wie bleibe ich suchtfrei? Wo bleibe ich als Angehöriger?

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, bist Du herzlich willkommen!

Kontakt: blaues.kreuz.online(at)gmail.com oder  +49 170 2900717

Lifeguard-freestyle     Nächstenliebe kann befreien...
Lifeguard ist ein offenes Online-Angebot des Blauen Kreuzes für Suchtkranke die vor einer Haft stehen, Haftentlassene und deren Angehörige.

Wir, Daniel & Christiane, möchten euch unterstützen, informieren, ein offenes Ohr haben und einen Raum bieten um

  • das Leben ohne Straftaten und ohne Suchtmittel neu auszurichten,
  • miteinander/füreinander Leben neu zu gestalten,
  • wieder Verantwortung für das Leben zu übernehmen,
  • und ein Netzwerk zu weiteren Unterstützern aufzubauen.

Melde dich, wenn du teilnehmen möchtest und schreib uns eine E-Mail. Wir schicken dir dann die Einwählinformation zu. 

Ein Brief für dich und weitere Informationen.

Gruppenangebote zu Glaubens- und Lebensfragen

Der Glaube an Gott  hat viele Menschen im Blauen Kreuz begleitet. Viele haben ihn heilsam und befreiend erlebt. Deswegen reden wir darüber. In diesen Gruppen sprechen Suchtkranke über ihre Beziehung zu Gott, lesen die Bibel, tauschen sich darüber aus und beten miteinander und füreinander.

Blaukreuz Bibelstunde
Wir lesen gemeinsam in der Bibel, sprechen darüber und beten mit- und füreinander.

Die Bibel hat zu Schuld und Vergebung, zu Sinnfragen und zum Thema Wertschätzung einiges zu sagen. Das wollen wir herausfinden und in unserem Leben umsetzen.

Herzliche Einladung, sei dabei und entdecke, was Gott für uns Menschen bereit hält. 

Schreib uns eine E-Mail und wir senden dir die Einwählinformation zu. 

LUV Workshop

In 6 Einheiten tiefer in das Leben eintauchen.

Erlebe einen einzigartigen Workshop. Entwickelt für offene Menschen, Sinnsucher und spirituell Interessierte.

Dieser Workshop findet Online statt und beginnt mit dem Einführungsabend am 02.05.2024 18:00 Uhr. LUV besteht aus sechs zusammenhängenden Einheiten. Mit einer Anmeldung legst du dich fest, dir für alle sechs Treffen Zeit zu nehmen.

Termine: 16.05. | 23.05. | 06.06. | 20.06. | 27.06. jeweils 18:00 Uhr online.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Sieh dir das LUV-Video an: Film ab

Mehr erfahren

Oder www.luv-workshop.de

Leitung des LUV-Workshops: Birgit, K.  und Frank Meier

Anmeldung: E-Mail

 


Wenn du das erste Mal unsere virtuelle Gruppe besuchen möchtest, melde dich doch einfach vorab bei unseren Moderator*innen, schildere kurz dein Anliegen und informiere dich über den Ablauf oder bitte um Support zu technischen Fragen. Du bekommst die Einwählinformation per E-Mail zugeschickt. Weitere technische Informationen findest du auch unter dem Menüpunkt   So funktioniert BlueMeeting

Die Vertrauenskultur ist in der Selbsthilfe sehr wichtig. Was im Raum geäußert wurde, bleibt im Raum – auch im „Online-Raum“. Um die Gruppen nach Außen zu schützen, läuft BlueMeeting verschlüsselt auf einem deutschen Server, die Konferenzen werden nicht aufgezeichnet. Gruppenleitende und Teilnehmende dürfen ebenfalls keine Aufzeichnungen oder Screenshots vornehmen. Mehr in den Datenschutzhinweisen.